FANDOM


White☆Star (ホワイト☆スター, Howaito☆Sutā) ist Black☆Stars Vater. Er war ein Mitglied des unbeliebten Sternklan, welcher dafür bekannt war, alles für Geld zu tun. Zusammen mit dem Rest des Stern Clan strebte er nach Macht und fing an, den Weg des Kishins zu gehen.

Aussehen

White☆Star ähnelt seinem Sohn Black☆Star wirklich sehr. Physisch hat White Star weiße Haare, welche genau wie die seines Sohnes Spitzen besitzen, jedoch ist es nicht wie ein Stern geformt und folgt keinem Muster. Genau wie Black Star besitzt er grüne Augen, die die Pupillen des Stern Clans besitzen und diese scheine bei ihm permanent zu sein (bei Black☆Star und Akane☆Hoshi kommen sie nur selten zum Vorschein). Seine Kleidung ähnelt ebenfalls der seines Sohnes, nur das ärmellose Shirt und die Farbe sind anders. Er trägt auch noch ein Bandana mit einem metallenen Stirnband am Kopf.

Manchmal werden die Pupillen größer und seine Augen färben sich komplett rot und leuchten. Seine Zähne sind genau wie die von Soul scharf und werden von einem Schal verdeckt. Dies passiert jedoch nur im Anime.


Persönlichkeit

Als ein Mitglied des Stern Clans war White Star ein machthungriger, grausamer Mensch, welcher seine Aufträge ohne Skrupel ausführte und war Stolz auf seine Arbeit. Bei seinen Massakern fühlte er sich wie ein Sieger und wollte nur noch gewinnen. Dadurch fiel er in den Wahnsinn und dies führte auch seinen Clan ins Verderben.

Im Anime wurde White Star in den Flashbacks von Mifune näher behandelt. Er genoss es, wenn Leute schwächer waren als er und wenn sie merken, dass sie zus schwach sind, um ihn zu besiegen und lacht über diese Leute. White Star fürchtete sich jedoch ganz besonders über das Verlieren. Durch die Idee, dass er vielleicht besiegt werden könnte und seine Seele fiel in den Wahnsinn.

Übersicht

Vergangenheit

White Star war ein Mitglied des Stern Clans und der Klan tat alles für Geld. Da der Clan viele unschuldige Leute getötet hatte, wurde er von der Shibusen gejagt und schließlich ausgerottet. White Star war eines der Mitglieder, die getötet wurden. Sein Kind, Black Star, wurde von Sid Barett aufgenommen und an der Shibusen großgezogen.

Schicksal im Anime

Im Anime kämpfte er gegen Mifune und wurde nicht von der Shibusen getötet.

Ihr erstes Treffen war bei einem seiner Massaker. Mifune war der Leibwächter der Leute, die getötet wurden. Mifune versuchte ihn umzustimmen damit er vom Pfad des Dämonen runterkommt, White Star war es jedoch egal und hatte keinen Nutzen für einen Pfad. Mifune gab jedoch nicht auf und White Star forderte ihn auf, aufzuhören. Die Beiden fingen an zu kämpfen und Mifune versuchte den Mann noch umzustimmen und White Star wurde wütend und kickte den Samurai mit einem Tritt weg. White Star wurde nämlich von Mifune am Arm verletzt und spürte zum ersten Mal Angst.

Später kämpften sie auf einer Klippe nah an einem Wasserfall miteinander und es war ein ebenbürtiger Kampf. White Star schaffte es mit Leichtigkeit, den Schwertstil von Mifune zu kontern und der Samurai landete nur bei dem Schal des Ninjas einen Treffer. Dadurch konnte er sehen, wie White Stars Gesicht aussah, welche durch den Weg des Dämonen verdorben wurde. Mifune schaffte es letztendlich ihn zu treffen und verpasste ihm einen starken Schwerthieb und White Star fiel die Klippe runter wodurch er starb.

Trivia

  • Er wird oft als der Leiter des Stern Clans angesehen.
  • Er ist das einzige bekannte Mitglied des Stern Clans, welcher seine Farbe verkörpert.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki