FANDOM


Die Wahnsinnsfusion (狂気融合, Kyōki Yūgō) ist eine relativ simple aber effektive Transformation, welche den Wahnsinn eines Clowns nutzt um seine Macht zu vergrößern. Hierbei fusionieren der Clown und eine andere Person und erhalten dadurch unglaubliche Fähigkeiten und Stärke. Dabei muss die Person selber schon etwas wahnsinnig sein.

Variationen

Justin Law

Wahnsinnsfusion Justin

Justins Wahnsinnsfusion

Nachdem Justin die Shibusen verraten hat und anfing, den Kishin anzubeten und ihm zu dienen, hat er sich dem Clown zusammengetan und kann mit seinem Partner eine Wahnsinnsfusion ausführen. Hierbei schnippt Justin um den Clown auf die Fusion aufmerksam zu machen. Daraufhin deformiert sich der Clown und umgibt Justins Körper. Justin erhält dadurch eine Art Rüstung, welche jedoch keine Merkmale des Clowns besitzt.

Justins Erscheinung nach der Wahnsinnsfusion ist eine Mischung seiner menschlichen und seiner Waffenform, er besitzt nun einen Helm mit mehreren linearen Öffnungen und dieser verbirgt seine Augen und seine Nase. Justins Mund scheint genau wie der von Asura größer geworden zu sein. Sein Torso verwandelt sich in eine kleine Guillotine mit einer Klinge, welche er auch auf den Gegner abschießen kann. Justin besitzt keine Arme mehr, nur zwei Guillotinenklingen, welche an Ketten befestigt sind. Das einzige Objekt, welches noch von seiner alten Kleidung übrig ist, sind seine Kopfhörer, welche er auch in dieser Form nicht abnimmt. Diese Form ist bekannt als der Henker.

In dieser Form kann Justin starke Wellen des Wahnsinns erzeugen, welche das Opfer der Wellen dazu zwingen, ihren eigenen Tod zu sehen, dies ist aber nur eine Illusion. Justin bewegt sich wegen der fehlenden Arme und Beine mit seinen Ketten durch das Schwingen fort.

Justin kann seine Klingen aus dem ganzen Körper heraus erscheinen lassen und er kann so viele Klingen erschaffen, wie ihm lieb ist. Wenn Justin die Ketten an seinen Armen erscheinen lässt, ist er in der Lage, zwei Strahlen, welche mit Asuras Markenzeichen geschmückt sind, auf den Gegner feuern.

Medusa Gorgon

Wahnsinnsfusion Medusa

Medusas Wahnsinnsfusion

Im Grunde genommen ist Medusa nicht die Person, die die Wahnsinnsfusion ausführt, sondern auf eine der Schlangen, welche in ihrem Körper wohnen. Nachdem der violette Clown sich mit der Schlange verbunden hat, erscheinen drei weitere Schlangen. Durch die Wahnsinnsfusion sehen die Schlangen furchterregender aus. Die Schlangen kommen aus Medusas Rücken heraus und man kann Pfeile an ihnen erkennen. Beim Kampf gegen Justin packten die Schlangen Justin mit ihren Mäulern und schleuderten ihn daraufhin mit voller Wucht nacheinander auf ein Objekt. Die Schlangen werden von Medusa kontrolliert, hierbei sitzt sie in einem Schneidersitz und ihre Hände befinden sich in einer bestimmten Pose, durch Handbewegungen steuert die Hexe ihre Schlangen. Alle Schlangen wurden jedoch von Justin getötet, ob der violette Clown den Angriff überlebt hat ist nicht bekannt.

Chrona

Wahnsinnsfusion Chrona

Chronas Wahnsinnsfusion

Chrona kann die die Wahnsinnsfusion zusammen mit dem schwarzem Clown, einem künstlichen Clown, welcher von Medusa erschaffen wurde, ausführen. Da der schwarze Clown aus schwarzem Blut besteht, kann sich der Clown mit Chronas Blut vereinen.

Durch die Wahnsinnsfusion wachsen Ragnarök weitere Arme, welche aus Chronas Rücken kommen. In dieser Form erhält Chrona drei Schwerter, zwei werden von Ragnarök geführt und eines von Chrona. Jedes Schwert besitzt genauso wie Ragnarök einen Mund, wodurch auch diese Waffen den Angstschrei ausführen können. Jedes Schwert besitzt einen eigenen Namen:

Abgrund

Dieses Schwert ähnelt Ragnaröks originalen Waffenform und ähnelt einem Katana. Es wird von einem der zusätzlichen Arme von Ragnarök geführt.

Unreinheit

Dieses Schwert ähnelt stark dem Schwert des Abgrunds, nur ist dieses Schwert gezackt und ist etwas länger als die anderen Schwerter. Dieses Schwert wird auch von einem der zusätzlichen Arme benutzt

  • Finsternis: Dieses Schwert ist im Gegensatz zu den Anderen ein Breitschwert und ist kürzer als die Anderen. Es ist das einzige Schwert, welches von Chronas eigenen Händen benutzt wird, wobei es stets von der rechten Hand benutzt wird da Chrona diesen Arm stets mit dem anderen anhält. Der Mund dieser Waffe ist ein breites Grinsen.

Finsternis

Durch die Wahnsinnsfusion bekommt Chrona eine Rüstung vom schwarzen Clown, welche die Härtung des schwarzen Blutes verstärkt. Da die Rüstung aus schwarzem Blut besteht kann sie Chrona selbstständig beschützen und kann sogar kleine Stacheln kreieren. Chrona kann das schwarze Blut auch benutzen, um Flügel zum Flug und zur Verteidigung zu erschaffen.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki