FANDOM


Tsugumi Harudori (春鳥 つぐみ, Harudori Tsugumi) ist eine Waffe und die Hauptprotagonistin von Soul Eater NOT!, dem Spin-Off Manga von Soul Eater. Sie muss sich noch für einen Meister entscheiden.

Aussehen

Tsugumi ist ein junges Mädchen japanischer Abstammung. Sie besitzt langes, dunkelbraunes Haar, welches sie in zwei Zöpfe gebunden hat, was an ihrem Treffen mit Maka liegt. Im Gegensatz zu Maka sind nicht all ihre Haare in Zöpfe gebunden, man kann einige Strähnen erkennen und ihre Zöpfe sind auch etwas kürzer. Ihre Augen sind violett.

Ihre Shibusen-Uniform ist eine Matrosen-Uniform, welche schwarz ist. Der Kragen der Uniform ist weiß, der Gürtel der Uniform ist schwarz und die Kratwatte, welche wie Shinigamis Maske aussieht, ist weiß. Sie trägt einen schwarzen Pullover über einer schwarzen Weste und einen Rock, dessen Farben grau und schwarz sind, mit weißen Rauten.

Galerie


Persönlichkeit

Da Tsugumi aus einer normalen, japanischen Schule stammt, ist es schwer für sie, sich an den Lifestyle der Shibusen anzupassen. Von allen bisher gezeigten Shibusen-Schülern scheint sie die normalste zu sein und deswegen ist sie etwas schüchtern in der Nähe anderer Personen. Sie kann auch sehr schnell nervös werden und errötet relativ oft. Tsugumi ist auch sehr naiv und fürchtet sich vor übernatürlichen Kräfte, obwohl sie als Waffe selber solche Fähigkeiten besitzt. Wenn sie mit etwas nicht zurecht kommt, lässt sie es einfach stehen, dieses Verhalten änderte sich aber nachdem sie Maka traf und durch Sid mehr Vertrauen in ihre Fähigkeiten bekam.

Tsugumi besitzt ein gutes Herz, ist höflich und Lächelt die meiste Zeit. Sie versucht immer, ihr bestes zu geben und hasst Gewalt, sie versucht, einen Streit mit jemand anderen zu vermeiden. Laut eigener Aussage vergisst sie all ihre Sorgen wenn sie bei ihren Freunden ist. Obwohl zwei Leute ihr Meister werden wollen, versucht sie die Waffe von Beiden zu sein und passt darauf auf, dass keiner vernachlässigt wird.

Tsugumi bezeichnet sich selbst als ein Mädchen verliebt in die Liebe und man sah sie am Anfang, wie sie davon träumte, von zwei gut aussehenden jungen Männnen gefragt zu werden, ihr Partner zu sein. Sie war später etwas enttäuscht darüber, dass zwei Mädchen und nicht zwei Jungs sie gefragt hatten, wo durch ihr Traum zerstört wurde.

Wegen ihres Körperbaus besitzt Tsugumi wenig Selbstvertrauen und ist etwas neidisch auf Anya und Meme, dessen Körperbau etwas ausgeprägter als ihrer ist. Sie selbst stellt ihre Fähigkeiten als Shibusen-Schüler in Frage, weil sie noch nie richtig gefördert wurde.

Handlung

Vergangenheit

Tsugumi führte in Japan ein normales und demütiges Leben. Sie lebte zusammen mit ihrem Vater,ihre Mutter,ihrem älteren Bruder und dem Familienhund,Pochie. Tsugumi hat eine enge Verbindung zur ihrer Familie, was man auch am aktuellen Zustand sieht. Während ihrer Mittelschulzeit entdeckte Tsugumi, dass sie eine Waffe ist, als sie ihr linkes Schienbein spontan verwandelte und damit in der Haustür stecken blieb. Sie ging zu einer regulären Mittelschule irgendwo in Japan und erzählte ihren Klassenkameraden zu deren Schock und Erstaunen von ihren Fähigkeiten. Sie schrieb sich in der Shibusen ein, um zu lernen, wie sie ihre Kräfte kontrollieren kann, um eines Tages nach Japan zurückzukehren und ein normales Leben führen zu können.

Der erste Schultag!

Erschöpft ging die junge Waffe Tsugumi Harudori Treppen hoch und fragte sich, wann sie endlich das Reich vom Meister Shinigami erreiche. Tsugumi ist ein 14 jähriges Mädchen, verliebt in die Liebe. Wegen ihrer Erschöpfung blieb Tsugumi kurz stehen, da ihre Kehle schon wegen der Hitze in Death City, auch Death Vegas genannt, ausgetrocknet war. Ein anderes Mädchen, Maka Albarn, lief die Treppen hoch und bemerkte die junge Tsugumi. Sie ermutigte Tsugumi indem sie sagte, dass es nicht mehr weit sei.

Maka verabschiedete sich und Tsugumi war begeistert von Maka. Sie machte Zöpfe wie Maka sie hatte und ging mit ihren zitternden Beinen weiter und letztendlich erreichte sie das Ende der Treppe. Sie fiel vor Erschöpfung hin und fand vor ihrer Nase eine Dose Limonade und einen Brief, welcher von Maka war, auf dem stand, dass Tsugumi sich mal umdrehen solle. Sie tat dies und sah Death City und so auch die Shibusen, die Schule, die sie nun besuchen sollte. Sie trank die Limonade und merkte an, dass sie komisch schmecke, was aber an dem Geschmack Amerikas liege. Dort sah sie einen Meister, welcher mit seiner Waffe redete.

Tsugumi suchte die Broschüre der Shibusen und in ihrem Kopf sagte sie, dass die Schüler der Shibusen Diplomaten seien, da die Shibusen mit Steuergeldern finanziert werde. Waffen seien Menschen, welche sich verwandeln können und Meister seien die Krieger, die mit den Waffen kämpfen. Manche Meister seien so beliebt, dass sie Sponsoren bekämen, Tsugumi hingegen sei eine Waffe, welche sich noch nicht mal richtig verwandeln könne. Die Shibusen war ein Labyrinth für Tsugumi und während sie davon träumte, von gut aussehenden Meistern angesprochen zu werden, flog plötzlich ein Schüler an ihr vorbei. Der Schüler hatte sich mit Black Star angelegt und dieser wollte Tsugumi nun ein Autogramm geben. Tsugumi fürchtete sich jedoch vor ihm und lief weg.

Sie fand ihren Klassensaal und wurde vom Lehrer, Sid, gefragt, ob sie ein Meister oder eine Waffe sei. Nachdem sie geantwortet hatte, bekam sie ein Schild auf dem "Waffe" drauf stand. Ein Schüler rempelte sie unwissend an und Tsugumi fiel auf die Brüste eines anderen Schülers, Meme Tatane, welche ein Meister war. Meme Schleife fiel dabei hin und Tsugumi gab ihr sie zurück. Meme machte ihren Knoten in der Mitte, obwohl sie die Schleife vorher auf der linken Seite trug, auf was Tsugumi sie hinwies. Tsugumi stellte sich vor und Meme wollte sich ebenfalls vorstellen, jedoch habe sie ihren Namen vergessen, an welchen sie sich aber direkt wieder erinnerte. Sie bemerkte, dass die Schülerin Anya Hepburn auf sie starrte und fand, dass sie hübsch sei. Sie winkte ihr zu, jedoch schaute Anya sofort weg.Da sie nun vollzählig waren, stelle Sid sich vor und bat die Schüler darum, ihre Partner zu wählen. Wenn sie sich für keinen Partner entscheiden konnten, können sie auch beim Bingo Abend am Wochenende einen finden. Die Stunde war damit beendet.

Tsugumi schaute zu, wie Reid, eine Waffe, Meme fragte, sein Partner zu werden und Hao, der Freund von Reid, fragte Tsugumi, wieso sie so gucke und daraufhin lief die junge Waffe weg. Sie fragte sich, was Maka in diesem Moment getan hätte und lief zurück, um mit Meme wieder wegzulaufen. Hao hielt sie aber auf und sagte, dass sein Kollege an Meme und nicht an einem Flachbrett wie Tsugumi habe. Anya bemerkte die Schüler und stellte sich vor Meme und Tsugumi, nachdem sie die beiden Jungs beleidigte.

Die Waffe fragte, ob sie sich mit ihnen anlegen möchte und Anya nahm das Angebot froh an. Sie bat Tsugumi darum, sich in eine Waffe zu verwandeln. Reid verwandelte sich in seine Waffenform, ein Schwert, jedoch konnte er alles bis auf seinen Kopf verwandeln. Anya befahl Tsugumi nochmals, sich zu verwandeln, diese hatte aber nicht genug Vertrauen in sich selbst, um dies zu tun. Anya war enttäuscht, da sie dachte, dass gewöhnliche Personen kühn, stark, aufgeweckt und stets fröhlich seien.

Sid ermutigte Tsugumi in dem Moment und befahl ihr, es sich vorzustellen. Tsugumi schaffte es, sich zu verwandeln und Anya stürmte auf die beiden männlichen Schüler. Mit einer Attacke wurden sie besiegt und Sid gab Clay den Befehl, Doktor Medusa zu holen, da zwei verletzte im Gebäude sind. Tsugumi verwandelte sich zurück und Meme bedankte sich bei ihr. Meme und Tsugumi bedankten sich daraufhin bei Anya. Meme fragte Tsugumi, ob sie sein Partner werden wolle, Tsugumi würde das gerne tun, jedoch gab es auch noch Anya, welche allerdings behauptete, dass sie sich nicht mit Gewöhnlichen abgebe. Damit war es entschieden, jedoch zog Anya an Tsugumis Kleidung. Damit wurde Tsugumis Traum, von zwei jungen männlichen Meistern gefragt zu werden, zerstört.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki