FANDOM


Tezca Tlipoca (テスカ・トリポカ, Tesuka Toripoka) ist die Death Scythe, die in Südamerika stationiert ist. Als Waffe verwandelt er sich in den Dämonenspiegel und ist sehr mächtig, er ist sogar in der Lage, seinen Tod vorzutäuschen oder seine Seele in einem Spiegel aufzubewahren, wenn sein Körper zerstört wird.

Aussehen

Tezcas Merkmal, das wohl am meisten auffällt ist seine karierte Maske, die einen Bärenkopf darstellt. Durch diesen scheint er sehen zu können. Seine Kleidung besteht aus einem offener Jacke und darunter einem weißem Hemd. Seine Hose ist schwarz und seine Schuhe sind ebenfalls schwarz.

Nachdem er seinen Tod vortäuschte wollte er nicht entdeckt werden und dachte, eine andere Maske wäre eine Lösung dafür. Er tauschte seinen Bärenkopf gegen den eines Eichhörnchens aus. Genau wie seine frühere Maske besaß diese karierte Markierungen. Bei seinem Kampf gegen Justin trug er jedoch wieder eine Bärenmaske, diese war dunkler als seine anderen Masken und hatte einen sehr wütenden Gesichtsausdruck.

Nachdem er schließlich von Justin geköpft wurde wanderte seine Seele zu Shinigami in den Death Room. Im Spiegel veränderte sich Tezcas komplettes Aussehen. Tezca trug weiterhin eine Maske mit anderen Markierungen aus einer Mischung von Blumen, Rauten, Herzen, Blättern und Schmetterlingen. Sein Mund hatte ein großes lächeln mit großen und spitzen Zähnen. Die Augen der Maske besitzen keine Pupillen sondern viele Ringe, dich immer kleiner werden und ihn verrückt erscheinen lassen. Seine Arme und Beine folgen nun auch seinem Bärthema un haben jeweils drei Finger/Zehen. Er besitzt nun auch einen Schweif, jedoch nicht den eines Bären. Der Schweif erinnert eher an den einer Katze. Er trägt eine schwarze Hose welche in der Mitte der Knie abgerissen ist und trägt weiterhin seine schwarze Jacke und sein weißes Hemd welche jedoch genau wie die Hose angerissen sind. Durch seine Schäden im Kampf erkennt man einen Teil seiner Wirbelsäule. Er ähnelt nun einem Geist.

Galerie

Persönlichkeit

Tezca ist eine Person, die man sehr leicht zum Lachen bringen kann, er lacht über alles, das sein Partner Enrique von sich gibt. Tezca glaubt auch an das gute in den Leuten und versucht trotz Justins abtrünnigen Taten, diesen wieder mithilfe von von alten Erinnerungen zur Shibusen zu bringen. Durch sein gutes Herz fühlte er sich schlecht als er seinen Tod vortäuschte und damit die Shibusen und sogar Enrique täuschte. Tezca dachte, das die Shibusen und Justin ihn nicht erkennen würde wenn er eine andere Verkleidung tragen würde und war überrascht, als Justin ihn erkannte. Er zeigt auch eine narzisstische Seite wenn es um seine Fähigkeiten geht und möchte einmal eine perfekte Duplikation seines Körpers herstellen.


Handlung

Vergangenheit

Tezca war gut mit Justin Law befreundet und dieser war ein guter Zuhörer für ihn, allerdings konnte dieser Tezca wahrscheinlich nicht hören.

Soul Eater NOT!

Labyrinth!

Tezca NOT.png

Tezca erscheint im Spiegel

Tezca erschien während Tsugumi sich mit Anya und Meme in den Katakomben verirrt haben, in einem Spiegel. Als sie die Death Scythe sahen, liefen sie panisch aus dem Raum. Tezca wollte sich entschuldigen da er sie erschreckt hat, allerdings waren die drei Mädchen schon weg. Tezca erinnerte sich daran, das Schüler einer NOT! Klasse die Death Scythes noch nicht kennen und sie als Shibusen 8 Mysterien bezeichnen.

Der Skorpion

Tezca war zusammen mit Justin Law in der Zentrale zur Hexenbekämpfung und hörte sich an, was Sid, Akane und Clay über die Hexe Shaula Gorgon wussten, welche dafür bekannt war, Leute zu kontrollieren und anscheinend wieder aktiv ist.

Soul Eater

Operation: Die Eroberung des Schlosses von Baba Yaga!

Während Medusa zusammen mit den Schülern der Shibusen zum Schloss Baba Yaga ging, folgte Tezca zusammen mit seinem Partner Enrique der Gruppe.

Als Medusa Maka wegen ihres Seelenspürsinns mit ihrem neuen Körper töten wollte, kam aus heiterem Enrique und griff diese mit Kampfkünsten an. Anscheinend hatte er einen Witz erzählt, worüber sich Tezca totlachte, allerdings wurden sie von Medusa gestört und Tezca verwandelte sich in seine Waffenform, einem Spiegel. Tezca riet Medusa, sie solle besser flüchten, da das ganze Gebäude von der Shibusen umstellt ist, selbst wenn es ihm nichts ausmachen wurde, gegen die Hexe zu kämpfen. Medusa wollte abermals kämpfen, allerdings bemerkte sie, dass noch etwas von Arachnes Bewusstsein in ihrem Körper war und zog sich zurück.

Dreiecksbeziehung

Während des Kampfes von Justin Law und Medusa Gorgon erschien Tezca, der die beiden spiegelte. Justin, der schon einen Verdacht hegte, das Tezca anwesend war, sprach seinen Doppelgänger an. Er fragte den Doppelgänger, ob er Tezca sei, daraufhin sah Justin plötzlich seine alten Erinnerungen, in denen Shinigami und der Clown vorkamen. Justin bekam dadurch Kopfschmerzen. Tezca erklärte seine Fähigkeit das er den Leben und den Tod eines Menschen wiederspiegelt. Tezca fragte Justin, wieso er abtrünnig wurde und erzählte über ihre frühere Zeit miteinander. Justin sagte jedoch, das er Tezca wegen seines Bärenschädels nicht hören konnte, worüber Tezca sich totlachte. Enrique lachte ebenfalls, Justin fing an, sich zu wundern. Da es für Medusa zu albern wurde, verließ sie das Kampfgeschehen. Da Justin die Unterhaltung zu flach war, verschwand er ebenfalls. Tezca hatte sein Ziel erreicht, Justins Seele zu reflektieren und wollte diesen nun mit Enrique verfolgen.

Salvage - Rettung

Tezca 1 Tod.png

Tezcas scheinbarer Tod

Tezca kehrte mit seinen Informationen zur Shibusen zurück und fand heraus, wo sich Noahs Versteck befand. Er führte Stein, Sid, Nygus und Marie zum Versteck des Hexenmeisters. Durch seine Fähigkeit, Seelen zu reflektieren konnte er herausfinden, dass Noah ebenfalls in dem Gebäude ist und war sich dessen ganz sicher. Die Fünf wollten in das Gebäude rein, als sie sich auf den Weg zur Tür machten erschien urplötzlich ein Wurm aus dem Boden unter Tezca, ging durch ihn und erschuf ein Loch im Körper. Tezcas Körper war voller Blut und die Death Scythe ging zu tot Boden.

Der Aufenthaltsort

Tezca war erfolgreich beim Fälschen seines Todes und rauchte eine Zigarette. Tezca dachte, dass ihn nun jeder für einen Betrüger hält, jedoch war dies notwendig, um Justin herauszulocken, damit Tezca seinen früheren Kollegen verfolgen kann. Tezca fühlte sich etwas schuldig, da er sogar seinen Partner Enrique betrogen und gegen Shinigamis Regeln verstoßen hat. Da er nicht erkannt werden wollte, zog er eine andere Maske an.

Die Verfolgung

Tezca hatte Justin inzwischen in Moskau gefunden und unterbrach ihn bei seinem Gespräch mit dem Clown. Justin hörte Tezca wegen der Maske nicht und musste vom Clown erst angetippt werden, um Tezca zu bemerken. Tezca war enttöuscht, da er trotz mehrfachen Verkleidens von Justin sofort enttarnt wurde und kündigte an, Justin aufzuhalten. Tezca war auch enttäuscht davon, dass Justin sich mit einem komischen Kauz wie dem Clown zusammengetan hat und davon, dass er sich komplett verändert hat. Da Tezca durch das Reflektieren von Justins Seele weiß, wo er sich überall rum getrieben hatte, wollte er wissen, ober er weiß, wo sich der Kishin befindet. Tezca wusste ungefähr, wo sich Asura befindet, jedoch hörte Tzeca auf zu sprechen, als Justin zum ersten Mal seine Kopfhörer abnahm, da er diesmal genau hören wollte, ob Tezca tot ist.

Justin führte eine Wahnsinnfusion aus, während Tezca vergeblich versuchte, seinen alten Freund zur Besinnung zu bringen. Justin griff Tezca mit der Attacke "Schuldig oder nicht schuldig" an, jedoch zerstörte er nur einen aus Reflexionen erschaffenen Doppelgänger der Death Scythe. Es erschienen jedoch mehr Doppelgänger und Justin machte kuren Prozess mit jedem von ihnen, bis er schließlich den echten Tezca traf. Als Justin dachte, es wäre vorbei, setzen sich die Körperteile von Tezca und seinen Reflexionen zu einem neuen Körper zusammen.

Das Höllenfeuer

Tezca und Justin bezeichneten sich gegenseitig als widerliche Spuks und Tezca versuchte weiterhin, Justin wieder zur Shibusen zu bringen. Er schlug ihm vor, der Shibusen den Aufenthaltsort von Asura zu sagen, damit seine Strafe gelindert wird. Das Gespräch ging weiter und Justin lies sich immer noch nicht überzeugen und fragte Tezca, wieso er sich an ihn so sehr klammert. Tezca sprang in die Luft und sagte, dass er dies tat, weil er mit Justin befreundet sein möchte. Justin wehrte Tezcas Angriff ab und fragte ihn, wie sie Freunde sein könne, wenn er noch nicht mal seine Lippen wegen seiner Maske lesen kann und Tezca forderte Justin dazu auf, seine Maske abzunehmen. Tezca bereitete nun einen Solar Ray vor und griff Justin mit dem Strahl an, jedoch streifte er ihn nur.

Tezcas zweiter Tod.png

Tezcas zweiter Tod.

Justin war enttäuscht darüber, dass Tezca ihn absichtlich nur gestreift hatte und konnte Tezca nun anhand der restlichen Hitze immer aufspüren, wodurch seine Doppelgänger nun auch nutzlos wären. Tezca gab Justin noch eine Chance und sagte, dass er sich nicht vor Justins Angriffen wehren wird. Justin machte Tezca mit seinen Ruckarmhalseisen bewegungsunfähig und verurteilte Tezca zu Tode. Tezca war empört, da nur Shinigami das Recht hat, jemanden zu verurteilen und Justin sagte, dass er das Recht zum Töten durch den Kishin erhielt. Tezca versuchte noch ein letztes Mal, Justin zur Besinnung zu bringen, jedoch köpfte Justin Tezca während er in wahnsinniges Gelächter verfiel.

Suchmission

Tezca überlebte den Kampf gegen Justin, auch wenn er jetzt in einem Spiegel leben muss. Im Death Room erzählte er einigen Mitgliedern der Elite der Shibusen, dass sich der Kishin möglicherweise auf dem Mond befinde. Er erzählte ihnen, dass er während seines Kampfes mit Justin eine Reaktion vom Mond aus gespürt habe. Maka rannte in den Death Room und erzählte den Anwesenden, dass sie den Kishin auf dem Mond gespürt habe, was Tezcas Theorie noch wahrscheinlicher machte.

Der Mond

Nachdem alle hochrangigen Mitgliedr der Shibusen, welche bei der Mission auf dem Mond teilnehmen, angekommen sind, erzählte Shinigami ihnen, dass sie ausrücken, sobald die Vorbereitungen abgeschlossen waren.

Der Krieg auf dem Mond

Tezca erhielt von Azusa die Nachricht, dass die Shibusen auf dem Mond Probleme mit den Clwons haben, welche für Asura kämpfen und immer nach dem Tod wiederauferstehen. Außerdem haben sich zwei von Kids Sanzu Streifen geschlossen, allerdings reichen diese nicht um zu Kids Erweckung zur führen. Er teilte dies Shinigami mit, welche dazu sagte, dass es wohl ohne "BREW" schwerer ist, ihn zu einem echten Shinigai zu machen. Tezca teilte ihm auch mit, dass die Spartoi Chrona zwar aufspüren konnte, er/sie ihnen jedoch entwischen konnte und auf dem Weg zum Mond ist. Shinigami befürchtete, dass Gopher ebenfalls auf dem Weg zum Mond ist und siich damit vier Parteien um den Kishin streiten. ER fragte Tezcaa, ob er Kim mitgeteilt habe, dass sie zur Shibusen zurückkehren soll. Laut Tezca hatte er ihr das mitgeteilt und auch alle Vorbereitung für die Verhandlung mit der fünften Macht seien abgeschlossen.

Trivia

  • Er scheint die Affensprache zu verstehen.
  • Sein Name ist an den aztekischen Gott Tezcatlipoca angelehnt. Der Name des Gottes bedeutet rauchender Spiegel.
  • Er ist Raucher, was wohl eine Anspielung auf den rauchenden Spiegel ist.
  • Im Anime von Soul Eater NOT! wurde der Auftritt von Tezca nicht gezeigt.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki