FANDOM


Die Seelenprotektion (ソウルプロテクト, Sourupurotekuto) ist ein oft genutzter Zauber von Hexen, den sie benutzen, um ihre Seele vor Meistern der Shibusen zu verstecken. Der Nachteil des Zaubers ist jedoch, das sie während der Protektion nicht in der Lage sind, ihre Magie einzusetzen. Die Seele der Hexen erscheint den Meistern dann wie eine normale Menschenseele und fällt nicht weiter auf. Die Technik wurde von den Hexen entwickelt, um den Seelenspürsinn der Meister zu kontern. Durch diese Fähigkeit können Hexen sich normal außerhalb vom Hexenreich bewegen, ohne aufzufallen. Beispielweise die Hexe Kim Diehl, die sich für lange Zeit in der Shibusen versteckt hat. Der einzige, der die Protektion der Hexen knacken konnte ist der Meister Joe Buttataki, der wegen seines starken Seelenspürsinns allerdings von der abtrünnigen Death Scythe Justin Law getötet wurde. Der Zauber scheint nicht sonderlich viel Energie zu brauchen, da man ihn permanent halten kann.

Die Protektion schützt auch vor anderen Seelenwellen wie denen des Wahnsinns wodurch die Hexen vom Wahnsinn geschützt werden. Mithilfe der Forwarding Protection konnten sie den Clowns ihre Protektion übertragen und diese wurden dann wieder sterblich, da sie keinen Wahnsinn vom Kishin mehr empfangen konnten.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki