FANDOM


Der schwarze Clown (黒の道化師, Kuro no Dōkeshi) ist ein künstlicher Clown, der von Medusa mithilfe des schwarzen Blutes erschaffen wurde. Zusammen mit Chrona führt er eine Wahnsinnsfusion durch.

Aussehen

Der oberste Teil seines Kopfes sieht aus wie ein Spitzhut eines Zauberers. Sein Mund scheint eine Anlehnung an Medusa zu sein da er an beiden Enden Pfeile besitzt. Seine Augen sehen einem Visier ähnlich und sein Hals ist pechschwarz. An seinem Rücken scheint sich etwas ähnliches wie eine Schiene für den Rücken zu befinden. Ein Gürtel hält ein Laken vor seinen Beinen. An seinen Armen und Beinen befinden sich Eisenteile. Der unterste Teil seiner Beine ist recht dünn. Seine Arme sind etwas verformt und er besitzt drei gestreifte Finger. Da er aus schwarzem Blut besteht, tropft etwas davon stets von seinem Körper ab.

Persönlichkeit

Wie jeder Clown möchte andere Lebewesen in den Wahnsinn treiben und ist selbst sehr wahnsinnig. Er besitzt auch stets ein Lächeln im Gesicht, auch nach größerem Schaden.

Fähigkeiten und Stärke

Wahnsinn

Der Wahnsinn des Clowns plagt Kilik.png

Der Wahnsinn des Clowns plagt Kilik.

Hauptartikel: Wahnsinn

Als ein Clown besitzt der schwarze Clown die Macht, andere in den Wahnsinn zu führen und durch den Wahnsinn Halluzinationen und Illusionen in den Köpfen anderer zu erschaffen, welche die Opfer der Attacken in den Wahnsinn treiben sollen. Er benutzte den Wahnsinn gegen Kilik, welcher sich allerdings schnell wieder fing. Sein Wahnsinn war dazu in der Lage, eine ganze Stadt in den Wahnsinn zu treiben.

Wahnsinnsfusion

Hauptartikel: Wahnsinnsfusion

Der schwarze Clown kann eine Wahnsinnsfusion mit Chrona und Ragnarök ausführen. Nachdem der Clown sich in schwarzes Blut aufgelöst und Chrona umgeben hat, bekommt Chrona eine Rüstung, welche noch robuster ist als das schwarze Blut in Chronas Körper.

Durch die Fusion wird Chrona viel stärker, was nicht zuletzt an den 2 zusätzlichen Armen liegt, die Chrona nun besitzt. Der schwarze Clown scheint sich hierbei in ein Breitchwert zu verwandeln, während Ragnarök die zwei anderen Schwerter bildet. Durch die Fusion konnte Chrona Zar Pushka und seinen Meister Fjodor besiegen und Moskau in einer Kuppel bestehend aus schwarzem Blut einschließen.

Schwarzes Blut

Hauptartikel: Schwarzes Blut

Der schwarze Clown besteht komplett aus schwarzem Blut und kann sich in dieses Blut auflösen um schnell zu anderen Orten zu reisen und anscheinend auch Körperteile nachwachsen lassen, da er direkt nach seiner Konfrontation gegen die Spartoi zu Chrona ging und er anscheinend nicht mehr verletzt war. Während er die Wahnsinnsfusion durchführt, löst er sich in schwarzes Blut auf um umgibt Chronas Körper, wodurch die Rüstung entsteht. Durch das schwarze Blut ist der Clown sehr robust und steckte beinahe alle Angriffe von Kim und Kilik ohne Probleme weg.

  • Blutnadeln: Mit dem schwarzen Blut aus dem es besteht kann der schwarze Clown Blutnadeln erschaffen, um den Gegner mit dem Blut, welches er verliert, zu überraschen und die Nadeln zu erschaffen.

Vektor Pfeile

Hauptartikel: Vektor Pfeile

Genau wie seine Erschafferin kann der schwarze Clown Vektor Pfeile erschaffen, welche aus seinem Rücken kommen. Im Gegensatz zu Medusa sind kann er allerdings nicht so viele Vektor Pfeile erschaffen.

Handlung

Die Studien einer Hexe

Während der Mission von Kilik und Kim trafen sie in Afrika auf Leute, die mit dem Wahnsinn vom schwarzen Clown infiziert wurden und die beiden Meister angreiften.

Die Angriffe zeigen keinen Effekt.png

Die Angriffe zeigen keinen Effekt.

Nachdem die Gruppe die infizierten Leute besiegt hatten, materialisierte sich der Clown aus schwarzem Blut, stellte er sich vor und erzählte, dass er von Medusa erschaffen wurde und die Absicht habe, sie in den Wahnsinn zu leiten. Die Wahnsinnsattacke traf Kilik sofort und sein Arm fing an, sich zu verformen. Kilik kriegte sich jedoch wieder ein, was den Clown enttäuschte. Der schwarze Clown wurde nun von Kilik angegriffen und schützte sich nur einmal mit seinen Blutnadeln . Ee steckte die Angriffe recht gut weg und das obwohl Kilik der Meister mit der besten Feuerkraft ist. Die beiden Meister wollten nun eine Resonanzkette starten, was der Clown mit seinen Vektor Pfeilen verhindern wollte. Kilik konnte ausweichen und durch die Resonanzkette entstand die starke Attacke E3 , was den Clown in seine Einzelteile zerfetzte. Der Kopf vom Clown war jedoch noch halbwegs heil womit Medusa erfreut war und der Clown sagte, dass er es kaum erwarten könne, zu verdampfen. Medusa gab dem Clown den Befehl, zu Chrona zu gehen, um dem Dämonenschwert in seinem Kampf gegen Black☆Star zu helfen.

Abgrund, Unreinheit, Finsternis

Der schwarze Clown erschien unter Chrona um mit ihm/ihr eine Wahnsinnsfusion durchzuführen.

Der Aufenthaltsort

Der Kopf des schwarzen Clowns schaute aus Chronas Körper raus, während Chrona die russischen Soldaten der Shibusen mit den Blutnadeln angreifte.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki