FANDOM


Die verfallene Hexenburg Schloss Shinderu (シンデル魔城, Shinderu Majou) ist eine alte verlassene Burg in der die kleine Hexe Angela lebte. Sie lebte dort zusammen mit ihrem inzwischen verstorbenen Leibwächter Mifune ein friedliches Leben und er beschützte Angela vor kriminellen Organisationen welche sie für ihre eigenen Zwecke benutzen möchten. Mifune ist immer vor der Tür und tötet jeden der Angela wehtun möchte. Nach ihrem Beitritt Arachnophobias steht das Schloss leer.

Das Schloss befindet sich auf der Spitze eines großen steinigen Berges und besitzt die normale Größe eines Schlosses, aus Stein gemacht und groß. Das Aussehen des Schlosses ähnelt einem Schloss aus einer Zeichentrickserie oder einem Märchenbuch. Im Anime befindet sich auf der Spitze des Schlosses noch ein Turm mit gelben Augen und einem kegelförmigen roten Dach. Im Manga sieht das Schloss etwas düsterer aus, mit vielen schielenden Augen geschmückt. Das aber auffälligste Merkmal ist der große grüne Stein im Stil eines Chamäleons und befindet sich in der Mitte. Das Chamäleon streckt die Zunge aus. Das Chamäleon ist im Anime schnurgerade, im Manga ist es leicht schräg und besitzt einen Riss bis zur Hälfte.

Vor dem Schloss befindet sich eine große Fläche mit Steinen und einigen kaputten Säulen. Die Säulen werden bei Mifunes Schwertstil benutzt um mit seinen "Keep out" Bädern das Kampffeld abzuschließen. Nach der großen Fläche kann man die Tür sehen, welche mit den Bändern von Mifune geschmückt ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki