FANDOM


Die Moralkonsole (道徳操作機, Doutoku Sousa Ki) ist ein Dämonenwerkzeug das von Arachnophobia erschaffen wurde. Der Prototyp wurde von Sid und Nygus zerstört, jedoch wurde eine neue Moralkonsole von Arachnophobia erschaffen. Zurzeit befindet sich das Werkzeug in den Händen der Shibusen. Die Pläne der Maschine stammen von Eibon.

Aussehen

Der Hauptteil der Moralkonsole besteht aus einem Stuhl ausgestattet mit Fesseln als Rückhalteeinrichtungen. Dort befindet sich ein roter Helm mit gelben Stacheln, offensichtlich um den Kopf der Person festzuhalten und links über dem Helm befindet sich ein Kasten mit einer Glühbirne. Der Stuhl besitzt einige Hebel und einige Kabel, welche mit verschiedenen Maschinen verbunden sind.

Fähigkeiten

Mit dem Einsatz von Magie ist die Moralkonsole in der Lage, die Moral von Lebewesen zu verändern. Wenn man die Moral verringert wird die Person bösartiger, wenn man sie erhöht wird die Person gutartiger. Wenn man die Moral verringert kann man die Person in den Wahnsinn treiben.

Arachnophobia benutzt die Konsole wahrscheinlich um die Moral von Leuten die sich widersetzen zu ändern und Mosquito tat dies bei Kim und Jackie. Die Beiden waren nach dem Einsatz der Konsole sadistisch, böse und grausam. Man kann die Moral aber durch Einsatz der Konsole auch wieder ändern.

Ox schaffte es aber, Kim auch ohne die Konsole zurückzubringen.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki