FANDOM


Der Mond (月, Tsuki) ist wie der Name schon sagt der Mond in Soul Eater. Im Gegensatz zum echten Mond befindet sich dieser Mond noch in der Erdatmosphäre. Mann kann ihn nur bei Nacht sehen, aber er erscheint auch manchmal in den Köpfen einiger Personen.

Aussehen

Der Mond ist gelb, hell und riesig und ist stets ein Sichelmond, mit einer langen Nase und es guckt stets nach links. Der Mond ist immer am Lächeln, und er hat runde Augen mit einer roten Pupille (im Anime schwarz). Im Anime ist der Mond immer am kichern und manchmal kommt Blut aus seinem Mund.

In Masamunes Kopf sieht der Mond etwas furcht einflößender aus, er ist dunkelbraun und Blut kommt sowohl aus dem Mund als auch aus den Augen. Im Anime erschien er ebenfalls in Steins Kopf, wo er rot war und keine Augen besaß.

Während dem Kampfes auf dem Mond verlor der Mond wegen Chrona einen Zahn und hatte kurzzeitig die selben Augen wie Ragnarök. Am Ende wurde der Mond schließlich vom Blut des Wahnsinns komplett vom schwarzem Blut umgeben.

Galerie


Handlung

Auch wenn der Mond kein echter Charakter ist, bekam er auf den Covern der Kapiteln manchmal Sprechrollen. Die Sprüche vom Mond sind meistens sarkastisch und besitzen schwarzen Humor. Da die meisten dunklen oder schrecklichen Szenen im Manga nachts stattfinden, repräsentiert der Mon meistens die Antagonisten und ihre Pläne. Der Mond ist das Gegenstück zur Sonne, welche immer glücklich ist und damit Freude "verbreitet".

Der Mond ist auch ein Symbol des Wahnsinns, er ist oft da, wenn Wahnsinn in der Luft liegt. Dies könnte eine Anspielung auf eine alte Sage sein, in der die Leute glaubten, dass der Mond Wahnsinn verursache. Später stellte sich heraus, dass der Kishin Asura sich die ganze Zeit auf dem Mond versteckte. Auch Justin wurde zusammen mit dem Clown auf dem Mond gesehen, aber damals wusste man nicht, dass er auf dem Mond war.

Auf dem Mond fand die finale Schlacht von der Shibusen und den Angehörigen des Kishins statt, den Clowns. Nachdem alle Clowns und Justin besiegt wurden, kam Chrona auf den Mond und flog in die Nase des Mondes, wodurch er nieste. Der Kishin versteckte sich in der Nase des Mondes. Während des Kampfes von Chrona gegen die Shibusen verlor der Mond einen Zahn und wurde schließlich während des Kampfes vom Kishin gegen die Shibusen vom Blut des Wahnsinns komplett umgeben, wodurch der Kishin auf dem Mond versiegelt wurde.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki