FANDOM


Als Mizune (ミズネ, Mizune) wird nicht eine Person, sondern eine ganze Familie von Hexen bezeichnet. Die Schwestern bestanden ursprünglich aus 6 Mizune. Nachdem die älteste der Schwestern von Medusas Schlange getötet wurde, blieben nur noch 5 von den 6 übrig. Die Mizune Familie ist sehr gut mit Eruka Frog befreundet.

Aussehen

Alle 6 Mizune-Schwestern sehen gleich aus. Jede von ihnen hat pinkes kurzes Haar, einen großen Mausekopf als Hut und einen zylinderförmigen und schwarz-weiß-gestreiften Mantel der bis zu den Füßen geht. Als einzelne Mizune sieht man 2 Mausezähne und Mausehaare, sie haben die Augen in dieser Form immer zusammengekniffen.

In der kombinierten Form von 5 Mizune wirken sie menschlicher. Sie wachsen zu einer Frau von der Größe von Blair heran. In dieser Form haben sie noch ihre pinken, kurzen Haare, verlieren ihre Mausezähne und ihre Augen sind offen. Die Barthaare sind dann um den Bauchnabel herum angeordnet. Aus dem Mantel werden ein weites, schwarz-weiß gestreiftes Oberteil, ein langer, ebenfalls schwarz-weiß gestreifter Rock und wieder schwarz-weiß gestreifte Ärmel, die aber anscheinend nicht wirklich mit dem Oberteil verbunden sind.

Das Aussehen der kombinierten Mizune kann sich je nach Anzahl verändern.

  • 1 Mizune: Erscheinung Kleinkind ähnlich.
  • 2 Mizune: Erscheinung Kind ähnlich.
  • 3 Mizune: Erscheinung Teenager ähnlich.
  • 4 Mizune: Unbekannt (vermutlich junger Erwachsener)
  • 5 Mizune: Erscheinung eher Erwachsen ähnlich (Aussehen ist um die 21-30 Jahre)
  • 6 Mizune: Unbekannt, da die älteste Mizune starb.


Persönlichkeit

Da die Mizunes in ihrer normalen Form gar nicht reden, kennt man auch nicht viel von der Persönlichkeit der Hexen. Je nach Form besitzen sie eine andere Persönlichkeit, mehr dazu auf der Seite Vereinigung.

Beziehungen

Eruka Frog

Die innerhalb des ersten Auftritts von Eruka vorgestellte Mizune hatte eine starke Bindung zu ihr. Sie hatten ähnliche Gefühle und Gedankenwege, die sie letzten Endes zu einer Konfrontation mit Medusa brachten. Nach Mizunes unglücklichen Tod hat die restliche Mizune Familie ein zweifelloses Vertrauen gegenüber Eruka vor allem in die Schilderung wie es zu dem Umstand kam, sowie auch über den Vorschlag Medusa zu helfen um Rache auszuüben. Das ist ein Beispiel für die starke Beziehung von Eruka und den Mizunes.

Auftritte in der Story

Seelen, die nicht aufgeben

Medusa Eruka Mizune

Medusa verängstigt die beiden Hexen.

Die erste Hexe der Familie wurde ursprünglich als Freundin von Eruka, die beide an der Hexenmesse teilnahmen, vorgestellt. Nach dem Abschluss des Treffens entschieden sich die Beiden zu einer Konfrontation mit Medusa Gorgon. Obwohl Eruka die ganze Unterhaltung führte, schien es so als wären beide der selben Meinung, dass Medusa viel zu viel Freiheit genieße und die Heiligkeit der Masse nicht respektiere, indem sie einen Außenseiter mitbringt. Erzürnt über die anschließenden Kommentare steckte Medusa ihre Hände in die Kehle der beiden Hexen. Medusa behauptete, dass sie mit Freuden einem Frosch und einer Maus "den Sinn einer Bestrafung" zeige, wenn sie nicht beschäftigt wäre.

Nachdem Eruka ihren teuflisch ausgeheckten Plan Medusa erläutert hatte, versuchte sie und Mizune Medusa, aufgrund der Gefährdung für Hexen für ihren Aufenthalt in Shibusen, innerhalb der Grenzen von Death City, zu töten. Die Handlung drehte sich um die Einschränkungen von Seelenprotektion, welche Medusa es nicht erlaubten ihre Kräfte zu benutzen ohne ihn aufzulösen. Die Auflösung würde aber dazu führen, dass ihre Identität als Hexe enthüllt wird. Trotz der Zuversicht von Eruka, dass sie gewinnen, wurde Mizune leicht und brutal von einer Schlangenbombe die von Medusa zuvor platzierte von innen auseinander gerissen und getötet.

Auf Leben und Tod

Als Medusa ihren Plan, den Kishin unterhalb von Shibusen, in die Tat umsetzen wollte, tauchten fünf jüngere Mitglieder der Mizune Familie auf, um bei der Operation zu helfen. Es wurde enthüllt, dass Eruka zuvor der Familie erklärt hatte, dass deren Schwester durch die Hände von Shibusen Studenten getötet wurde, um deren Unterstützung zu erhalten. In Wahrheit war es Medusa, die den Tod der Mizune Schwester verursachte. Die Familie nahm sofort an der Zerstörung der Stadt teil. Medusa beauftragte sie, die restliche Stadt zu dezimieren und zu zerstören.
Mizune vs Blair

Mizune gegen Blair.

Durch ihre besonderen Fähigkeiten konnten die Mizune Beam Bart dazu einsetzen, nicht nur in großen Teilen der Gebäude Schaden anzurichten, sondern auch zahlreiche Menschen zu verletzen. Als sie ihren Weg fortsetzten, trafen sie auf Blair, deren Agilität und Geschwindigkeit in ihrer Katzenform denen der fünf Mizune weit übertraf. Aber auch Mizune gab zu, dass ein fünf-zu-eins Kampf zu viel ist.

Die verlängerte Konfrontation provoziert die Familie sich in ihrer kombinierten Form von insgesamt fünf Mizune zu verwandeln. Nach der Verwandlung war sie eine erwachsene Frau, danach sagte sie zu Blair: „Hebe deinen Kopf nicht Pussycat, du siehst wie ein armes Kätzchen ohne Ausweg aus“. Blair reagierte damit ebenfalls mit einer Verwandlung und nimmt ihre Frauengestalt an, in der sie Angesicht zu Angesicht vor Mizune stand. Sie provozierten sich gegenseitig indem sie die Brust des jeweilig anderen anfassten.

Das Paar führte ihren perversen Streichelwettbewerb, während sie sich beleidigen, fort. Eine Gruppe von Männern sah den beiden aufgeregt zu bis Asura aus der Erde in den Himmel schoß. Der Anblick zwang Mizune zum Abschluss des Kampfes und sie zog sich in die Außenbezirke der Stadt zurück.

Der Endlos Express

Nach Medusas Wiederbelebung mischten sich die fünf Mizune heimlich unter Arachnophobias Front, als sie dies taten bemerkten sie, dass das jüngste Mitglied fehlt. Es stellt sich heraus, dass die jüngste Hexe zu einer Mission tief in die Sahara Wüste geschickt wurde. Es wird gezeigt, dass sie sich unter zahllosen Tüchern versteckt und auf Death the Kid trifft. Kid begrüßte sie freundlich, als sie jedoch nicht antwortete, erzürnt Patty, die dann von Liz zurückgehalten wird.

Als der Endlos Express gefährlich vom Boden nach vorne sprang, löste Mizune schnell ihren Seelenprotektion auf und flog los. Kurz zuvor ließ sie noch ein Abschiedsgeschenk zurück, welche eines von Erukas Kaulquappenbomben ist. Mizune jagte den Zug von oben, während sie zahllose Bomben fallen ließ. Sie nutzte den Kampf zwischen Kid und dem Fisher King um sicherzustellen, dass ihre Bomben mit maximalem Effekt explodierten. Während der Kampf unter ihr fortschreitete, war es für Kid möglich, sich selbst auf den Zug zu befördern, jedoch zwangen die Attacken von Mizune ihn in das Innere eines Wagons. Diese Handlung provozierten Fisher King dazu, eine Kopplung zwischen seinem und dem Wagon von Kid zu lösen. Als sich Kid und der Fisher King sich gegenseitig ansahen und der Abstand zwischen den beiden rasant vergrößerte, setzte Mizune ihren Beam Bart ein. Fisher King sprang daraufhin auf den Wagon, den er kurz zuvor von der Lok abgetrennt hat.

Als beide sich schnell von der Situation erholten, schafftw es Mizune, die große Kanone vom Fisher King durchzuschneiden, woraufhin er sich nicht mehr verteidigen konnte und von Kid getötet wurde. Allerdings ließ das Eingreifen von Sid Barett und Shibusens Afrika Abteilung für Mizune keine andere Wahl als einen Rückzug anzutreten und das Dämonenwerkzeug fiel in die Hände von Shibusen.

Riesenwoge "Brew"

Während Shibusens und Arachnophobias heftigem Konflikt um das Dämonenwerkzeug Brew, beobachtete die ganze Mizune Familie das Magnetfeld innerhalb von Lost Island in ihrer Maus Form.

Nach Abschluss der Konfrontation von Shibusens und Arachnophobias Mitgliedern hatten Mizune die Insel bereits verlassen und kehrten an einen verborgenen Ort zu Medusa zurück, wo sie ihr das echte Brew übergaben, nachdem sie es zuvor durch eine gefälschte Version, ohne das Wissen der anderen beteiligten Organisationen, ausgetauscht hatten.

Operation: Die Eroberung des Schlosses von Baba Yaga

Als Medusa und eine Gruppe von Shibusen Studenten erfolgreich in die Tunnel unterhalb der Hauptbasis von Arachnophobia infiltrieren, erwartete die zweitälteste Mizune Schwester deren Ankunft und informierte Medusa, dass es keine Probleme gäbe und Kim Diehl in der Burg ausfindig gemacht werden konnte.

Nach Frees signifikantem Fehler bei dem er Turm 8 erreichte anstatt Turm 2, übernahmen Eruka und drei Mizune seine Aufgabe um das magische Schloss zu zerstören und rannten in Richtung Turm 1 (wo Free ursprünglich hätte sein sollen). Mit ihren jeweiligen Transformationen gelang es ihnen, den Turm ohne Zwischenfälle zu erreichen. Anschließend befahl Eruka den Mizune, für sie eine Ablenkung zu schaffen während sie die Bomben platzierte. Die Mizune übernahmen ihre kombinierte Form (beinhaltend 3 Mizune) und gab unter den anwesenden Personen an, dass sie ihre Spielkameradin sei, bevor sie ihren Beam Bart aktivierte und jeden in mehrere Stücke zerschnitt. Dies bot Eruka die gewünschte Ablenkung. Die Hexen flohen daraufhin in ihrer tierischen Form. Kurz danach explodierten die Bomben und ihre Rolle in dieser Operation ist somit beendet.

Abgrund, Unreinheit, Finsternis

Mit der abrupten Unterbrechung der Beobachtung eines ihrer Experimente durch die Angreifer Justin Law und des Clowns, handelte Medusa entschlossen und befahl anschließend beiden, Mizune und Eruka, zu Chronas Standort zu gehen, bevor sie einen Rückzug unternahm. Aufgrund der aktuellen Umstände, war Chrona zu dieser Zeit im Kampf stark mit Black☆Star beschäftigt und deshalb entschied die ganze Familie von fünf Mizune, dass sie ihre kombinierte Form annehmen. Aber dieses Mal übernahmen sie eine ungewöhnliche Form mit zwei getrennten Varianten. Die ältere Mizune Form enthielt drei Einzelne und die andere, jüngere Form, entstand aus den restlichen 2 Mizune. Das Kapitel beinhaltet, dass die beiden kürzlich fusionierten Körper ihre jeweiligen Beam Bart aktivierten und am Kampf teilnahmen und riefen Black Star die Frage "Was sind diese kleinen Dinge?" hervor.

Dreiecksbeziehung

Der wütende Kampf gegen Black Star ging ohne Pause weiter bis Eruka die Mizunes an ihre wahren Absichten in diesem Kampf erinnerte, die zu einer Flucht für alle Beteiligten führt. Schließlich bot der Rauch aus verschiedenen Kaulquappen Bomben genügend Zeit um einen Rückzug zu schaffen indem alle Mizune erfolgreich flüchten können.

Der zweite Krieg auf dem Mond

Die Mizune Familie war unter den Hexen, die auf den Mond kamen um gegen die Clowns zu kämpfen und die Seelenprotektion auf sie zu übertragen.

Eine gesunde Seele wohnt in einem gesundem Geist und in einem gesundem Körper

Auf der Zeremonie

Mizune auf der Feier.

Die Mizunes waren auf der Zeremonie von Kid anwesend und flogen in der Luft.


Trivia

  • Der Name "Mizune" (ミズネ, Mizune) kommt vom Rückwertslesen der Silbenordnung vom japanischen Wort "Nezumi" (ネズミ; wörtlich übersetzt bedeutet es "Maus").
  • Die Mizune Familie zeichnet sich durch ihr fehlendes Mantra oder einer Phrase aus, die sie benutzen wenn sie ihre Zaubersprüche einsetzen. Selbst in ihrer kombinierten Form benutzen sie keine Phrase, obwohl sie mehrfach Magie verwenden. Jedoch kann es sein, dass ihr „Chi Chi Chi“ eine Mantra ist.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki