FANDOM


Mai Thi Hoang (ホアン·ティ·マイ, Hoang Thi Mai) oder auch besser bekannt als Eternal Feather (エターナル・フェザー, Etānaru Fezā) ist eine Person aus dem Spin-off Manga Soul Eater NOT!. Als Waffe verwandelt sie sich in ein Taschenmesser. Sie ist eine sehr hilfsbereite und nette Person. Sie ist eine Schülerin der NOT Klasse.

Aussehen

Eternal Feathers Haare sind zu zwei kleinen Zöpfen zusammengebunden und sie scheint älter zu sein als Tsugumi und ihre Freundinnen da sie eine Senior Schülerin ist. Ihre Kleidung besteht aus eine schwarzen Robe, über der sich ein großer weißer Kragen befindet. Sie trägt außerdem eine Brille. Beim Death Bazar trug sie über ihrer Brille eine große Sonnenbrille und nachdem sie sich die Kehle aufgeschlitzt hatte, da sie kontrolliert wurde, hat sie eine Narbe an ihrem Hals.

Galerie

Persönlichkeit

Eternal Feather ist eine gutmütige und selbstlose Person die Leuten gerne hilft. Sie ist sehr schlau und erfahren, da sie Neulingen gerne hilft und sie durch die Shibusen führt. Ihre Selbstlosigkeit geht so weit das sie sogar für Anya und Meme das Essen bezahlte obwohl diese gar nicht gefragt haben. Das macht die Waffe zu einer Art Vorbild und Ansprechperson für die anderen Schüler. Jedoch scheint sie Kim dafür zu hassen das sie den Namen Eternal Feather bekam, den sie für mindestens 2 Jahre tragen muss.

Fähigkeiten und Stärke

Waffenfähigkeiten

Als Waffe ist Feather ein Balisong (Butterflymesser), allerdings kann man davon ausgehen, dass sie als NOT-Schüler noch Probleme damit hat, mit ihren Kräften umzugehen.

Unter der Kontrolle von Shaula Gorgon konnte Feather ihren Arm verwandeln und konnte einige Zeit mit dem Arm mit Maka und Soul mithalten. Laut Shaula hatte sie jedoch nicht genug Gift verabreicht bekommen, um mit EAT-Schülerin mitzuhalten.

Handlung

Vergangengheit

Als Feather an der Shibusen anfing, sagte Kim Diehl zu ihr, dass sie viel zu wenig auffalle und deswegen einen Kunsternamen brauche. Sie sagte zur Klasse, dass man sie von nun an "Eternal Feather" nennen sollte, ohne Feather zu fragen. Daraufhin schickte sie das Formular ab, damit sie den Namen für zwei Jahre tragen muss. Kim fragte daraufhin nach dem Geld, welches sie für die Taufe von Feather bekommen sollte.

Einzug ins Wohnheim!

Eternal Feather zeigte Tsugumi, Anya und Meme Death City und brachte sie später zum Mädchenwohnheim der Shibusen. Sie erzählte ihnen von der Hexe des Wohnheims, die angeblich sie schrecklich sein solle. Sie trafen auf Kana Altair und nachdem Anya eine unfreundliche Konversation mit der Wahrsagerin hatte, trafen sie auf Ms. Misery. Da Ms. Misery jedoch Tsugumi zu einer "richtigen Mary" machen wolle, wurde sie von Eternal Feather weg geschoben. Sie führte das Trio noch zu ihren Zimmern bevor sie ging.

Nächsten Tag sah sie Tsugumi und wollte sie fragen, ob sie gut geschlafen habe, als sie Kim neben ihr erblickte und erschreckte.

Money, Money, Money!

Während der Mittagspause bemerkte Feather, dass Tsugumi, Anya und Meme eine Schale Soba zusammen aßen und deswegen lud sie die drei Mädchen ein, da sie zwei Schalen hatte. Sie erzählte Tsugumi, dass sie mitangesehen habe, wie Kim ihr das Taschengeld abgezogen hat und sei zu feige war, um einzuschreiten. Sie erzählte, dass das Mädchen Kim Diehl hieße und in der selben Stufe wie sie sei. Schon von Anfang an habe die Hexe des Wohnheims die Aufmerksamkeit auf sich gezogen und anfangs hatte sie noch langes Haar, welches sie allerdings schneiden ließ und aufgrund ihres Benehmens wendeten sich alle von ihr ab.

Anya fragte, was sie den getan hatte und Feather bat sie darum, ihren Namen zu sagen. Ihr war es peinlich, diesen Namen zu bekommen und Kim war daran Schuld. Nachher fragte Kim noch nach Geld für die "Taufe" von Feather. Wegen ihres inakzeptablen Verhaltens wird sie nun die Hexe des Wohnheims genannt. Feather bemerkte Kim, welche anscheinend mit Ox redete und ihn daraufhin schlug. Feather erzählte ihnen, dass alle Jungs außer Ox sich von Kim abgewandt haben. Sie wollte das Thema wechseln und schlug den Mädchen vor, Halbzeit-Arbeit zu verrichten und zog eine Liste mit Jobs hervor. Sie schlug ihnen vor, als Kellnerinnen in einem Café zu arbeiten, was sie auch annahmen. Feather leitete ihre Bewerbung daraufhin weiter.

Später schaute sie beim Deathbucks Café vorbei, da sie sehen wollte, wie sich drei schlugen. Sie bestellte einen Apple-Tea.

How To!

Eternal Feather schrieb während des Sportunterrichts die Ergebnisse der Mädchen auf und merkte an, dass Anya großartig im Sport sei.

Trivia

  • Sie ist Vietnamesin.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki