FANDOM


Ewige Finsternis
Kapitel 37 Not
Statistiken
Band
TBA
Kapitel
37
Japanischer Titel
永遠の闇
Romanisierter Titel
Eien no yami
Seiten
34
Erscheinungsjahr
2014
Chronologie
← Vorher
Kapitel 36: Vorbereitung! (Teil 2)
Nächstes →
Kapitel 38: Death Fest (Teil 1)

Ewige Finsternis! ist das siebenunddreißigste Kapitel von Soul Eater NOT!.

Handlung

Shaula beobachtete am Anfang des Kapitels nachts auf einem Dach Death City. Sid und Clay redeten darüber, ob es wirklich richtig sei, Meme als Köder für die Gefangennahme von Shaula zu benutzen. Clay war dagegen, sie zu benutzen, Sid wollte den Plan aber dennoch ausführen.

Tsugumi dachte über den Tag davor nach und Plötzlich stand Meme auf, was auch Anya aufweckte. Meme ging mit ihrem Halloween Kostüm bis zum Hauptquartier der Anti-Hexen Einheit der Shibusen und wurde von ihren Partnerinnen verfolgt. Anya und Meme fragten sich, woher sie die Schlüsseln für die Tür hatte und beobachteten, wie sie scheinbar nach einem Dokument auf einem Tisch suchte. Plötzlich tauchten Akane und Cay auf und Meme fiel auf den Boden.

Meme griff Anya an, welche von Akane geschützt wurde und nahm sich den Umhang ihres Halloween Kostüms, woraufhin sie aus dem Zimmer verschwand. Während Clay auf die beiden Mädchen aufpasste, verfolgte Akane Meme und kontaktierte Sid um ihn auf den aktuellen Stand zu bringen. Sid fragte das Scharfschützenteam, ob es bereit sei, nachdem diese ihm die Bestätigung gaben, wurden sie von Shaula angegriffen.

Clay erzählte währenddessen Tsugumi und Anya, dass Meme anscheinend von einer Hexe kontrolliert wird und diese Hexe auch die Verantwortliche für all die abnormalen Traitor sein solle. Allerdings scheint Meme, anders als die anderen Traitor, unter dem Einfluss eines stärkeren Giftes steht. Tsugumi merkte nun, dass Memes nur wegen des GIftes vergesslich war. Clay machte sich nun auch auf den Weg zu Meme.

Während Sid auf Meme wartete, wurde plötzlich einer seiner Soldaten angeschossen und nachdem sie sich in Sicherheit brachten, wurde der Trupp von Meme angegriffen und Sid befahl den Soldaten, hier zu bleiben, da er sich um Tatane kümmere. Tsugumi weinte wegen ihres Missverständnisses mit Meme und nachdem Anya sie aufgemunter hatte, machen sich beide auf den Weg. Vor dem Tor der Shibusen fanden sie jedoch niemanden, nur einen Fledermausboten, welchen sie verfolgten.

Sid konnte Meme endlich in die Ecke drängen und wollte sie zur Vernunft bringen, jedoch erschienen hinter ihm eine Armee aus kontrollierten Soldaten der Shibusen, welche ihn zusammen mit Meme angreiften. Als Sid bemerkte, dass sie kontrolliert wurden, wurde auch er von Shaula mit dem Gift injiziert. Shaula hatte allerdings keinen Gebrauch für Sid, sondern nur für gehorsame Soldaten. Anya, Meme, Clay und Akane Hörten plötzlich etwas und eilten zum Ort, an dem sich Sid befand. Sid lag auf dem Boden, mit einer Freiheitsstatue in seiner Stirn.

Charaktere

Navigation

Soul Eater NOT!
Kapitel

1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16 · 17 · 18 · 19 · 20 · 21 · 22 · 23 · 24 · 25 · 26 · 27 · 28 · 29 · 30 · 31 · 32 · 33 · 34 · 35 · 36 · 37 · 38 · 39 · 40 · 41 · 42

Bände

1 · 2 · 3 · 4 · 5

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki