FANDOM


Jack the Ripper (切り裂き ジャック, Jakku za Rippa oder Kirisaki Jakku) war ein Massenmörder, der in London sein Unwesen trieb.[1]

Aussehen

Jack the Ripper ist ein Mann, der nicht gerade sehr menschlich aussieht. Er hat zwei Metallhände, die an einem Ring aus Metall, der an seinem Hals hängt. Er trägt eine Maske auf der ein rotes Zeichen drauf ist und die Maske scheint an sein Gesicht angenäht zu sein. Die Maske besitzt zwei Augenlöcher und er hat eine orange, spitze Nase.[1]

Seine Hautfarbe sieht etwas verfault und dunkel aus und er hat eine Art Gürtel mit schwarzen Fledermausflügeln. Er trägt eine Art Anzug, der lediglich aus einen schwarzen Streifen besteht. Er ist etwas dick und trägt schwarze Stiefel. Im Manga besitzt er beinahe keine Haare, im Anime besitzt er eine Halbglatze. [1]

Persönlichkeit

Im Manga konnte Jack anscheinend nicht reden und lachte nur während seines kurzen Auftritts.[1]

Im Anime besitzt Jack, wie sein Namensvetter, eine Vorliebe dafür Frauen zu töten. Er scheint allerdings nicht sehr schlau zu sein. Er scheint sehr blutrünstig zu sein und sein Kampfstil ist sehr unvorhersehbar da seine Angriffe recht zufällig und nicht durchdacht wirken.[1]

Fähigkeiten und Stärke

Jacks Körper ist sehr wendig und ermöglicht es ihm, den Angriffen des Gegners auszuweichen.[1]

Ausrüstung

Jacks Waffen sind zwei Metallhände mit jeweils fünf scharfen Krallen, die er für den Kampf benutzt. [1]

Handlung

Prolog: Soul Eater

Jackbesiegt.png

Jack ist besiegt.

Jack wurde von dem Meister Maka und der Waffe Soul der Shibusen aufgespürt und sah sich gezwungen, gegen sie zu kämpfen. Jack sprang auf Maka mit einem Lachen zu, jedoch wurde er mit nur einem Schlag getötet und sein Körper löste sich auf. Nur seine Seele blieb übrig, welche von Soul als seine 99. Seele verspeist wurde.[1]


Band 13 Bonus

Jack als Roboter.png

Jack als Roboter.

Da die Mitarbeiter von Usher (Atsushi Ohkubo) ihren Arbeitgeber nach einem Streit in einem Kampf besiegt hatten, mussten sie nun Soul Eater zeichnen. In ihrer Version wurden einige Charaktere als Roboter wiederbelebt, darunter Jack, welcher sich mit den anderen Robotern darauf vorbereitete, gegen die Shibusen zu kämpfen. Wie die Schlacht ausgeht ist nicht bekannt, da Usher das Manuskript zerriss, nachdem er sein Bewusstsein wiedererlangte. [2]


Trivia

  • Sein Namensvetter, Jack the Ripper, war ein Serienkiller des 19. Jahrhunderts, der Prostituierte ermordete und nie gefasst wurde.

Referenzen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 Prolog: Soul Eater: Jack wird von Maka aufgespürt und besiegt
  2. Soul Eater Band 13

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki