FANDOM


Das Hexenreich (魔女世界, Majo Sekai) ist ein Reich, welches durch Mabaas Raummagie von der Außenwelt getrennt und damit nicht von ihr wahrgenommen werden kann. Wegen der Jagd der Shibusen auf Hexen leben viele Hexen hier um ein friedliches Leben zu führen. es gibt nicht viele Hexen, welche sich nicht hier zurückgezogen haben, ein gutes Beispiel für Hexen, welche nicht zum Hexenreich gehören sind die drei Gorgonenschwestern: Medusa, Shaula und Arachne.

Hinternschreiben

Kim schreibt "Hexe" mit ihrem Hintern.

Nur Hexen können das Portal öffnen. Um Das Portal zu öffnen, müssen sie das Wort "Hexe" auf japanisch mit ihrem Hintern schreiben. Diese Methode wurde von Mabaa, der Hexenältesten, erfunden.

Das Hexenreich sieht sehr altmodisch aus und es scheint, als würden alle Gebäude aus Stein bestehen. Es gibt viele Türme im Hexenreich. Es wurde noch nicht viel vom Aussehen des Hexenreiches gezeigt. Im Hexenreich finden die Hexenmessen statt.

Orte im Hexenreich

Hexenkerker

Hexenkerker

Der Hexenkerker.

Der Hexenkerker (魔女牢獄, Majo Rougoku) ist Gefängnis, welches von den Hexen geleitet wird. Die Insassen sitzen meist ein, weil sie gegen die Idealen der Hexen verstoßen haben oder ein Verbrechen gegen diese begangen haben. Das Gefängnis liegt in einem tiefen, dunklen Wald.

Von außen sieht das Gefängnis wie eine große Kathedrale oder Kirche aus, da sich dort statt Türme Zinnen befinden. Die Wände sind sehr hart, wo durch nur man sehr schwer entkommen kann.

Im inneren sind die Zellen in dunklen, steinigen Korridoren aufgereiht und werden immer von den Wärtern des Hexenkerers überwacht. Die Gitterstäbe werden durch Bandagen geschmückt, welche anscheinend Magiesiegel sind, wo durch die Flucht noch schwerer wird. Die Insassen scheinen nur Handschellen zu bekommen, wenn sie sehr gefährlich sind, wie Free. Das Essen des Kerkers wird mit Essstäbchen serviert, wo durch Frees Plan, sich mit einem Löffel rauszuschaufeln, zerstört wurde. Die Insassen verlieren ihren Namen bei der Einlieferung in das Gefängnis und bekommen stattdessen eine Zahl wie bei Free, der Gefangener Nummer 13 war.

Gerichtsgebäude

Gerichtssaal

Der Gerichtssaal.

Im Gerichtsgebäude des Hexenreiches finden die Hexenprozesse statt. Das Gebäude besitzt ein Dach aus Glas, an welchem Lampen in Form von Kugel, welche von Spinnen angehalten werden, befestigt sind. Es hängen auf Käfige am Dach. Es befindet sich auch ein Kessel im Raum, in dem ein Skelett eines Vogels liegt. Unter diesem Kessel befindet sich die Plattform, auf der sich die Hexenrichterin und Mabaa befinden. Auf beiden Seiten befinden sich Sitzplätze für das Publikum, die Angeklagten befinden sich auf dem Boden. Auf ihre Beine werden Steine platziert und sie besitzen Handschellen, damit sie komplett bewegungsunfähig sind. Im Raum befinden sich noch zwei Geier und auch ein Banner auf jeder Seite, eines mit einer Schlange und eines mit einer Katze.

Ein Hexenprozess beginnt mit den Worten "Joma Joma Wachisuchi", welche drei mal wiederholt werden. Die Strafen der Angeklagten sehen folgend aus: Man wird je nach der Tat zum Tode verurteilt, jedoch kann man auch öfters zu Tode verurteilt werden, Free wurde beispielsweise 1000 Mal zum Tode verurteilt oder Kid wurde 1 Millionen mal zum Tode verurteilt.


Mitglieder

[v · e · ?]
Hexenreich
Angehörige des Hexenreiches
Mabaa Hexenrichterin Eruka Frog Mizune Kimiearl Diehl
Angela Leon Tabatha Butterfly Taruho Firefly Wärterinnen  ??????
Gefangene
Gefangener N°13  ??????
Ehemalige Mitglieder
Medusa Gorgon


Trivia

  • Bei seinen ersten zwei Auftritten während den Hexenmessen wurde das Hexenreich als "Ort irgendwo auf der Erde" bezeichnet.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki