FANDOM


Eibons Buch (エイボンのしょ, Eibon no sho) ist eine der vielen Kreationen des bekannten Hexenmeisters Eibon. Laut dem ersten Noah ist Eibons Buch zusammen mit BREW Eibons Wissen, so gesehen Eibon selbst. Genau wie BREW ist auch das Buch ein Objekt, welches viele in ihrer Finger bekommen möchten, zum Beispiel die Shibusen und die Hexen. Das Buch gehörte lange Zeit den Noah, welche vom Index, der Verkörperung der Inhalte und dem Wissen von Eibons Buch, erschaffen wurde. Nachdem er Noah, welcher den Zorn verkörperte von Chrona besiegt wurde, saugte das Dämonenschwert ihn mitsamt vom Buch und dem Kishin ein. Der Kishin übernahm jedoch Chronas Körper und seitdem befindet sich das Buch in Asuras Körper, welcher auf dem Mond versiegelt wurde.

Struktur

Auf den ersten Blick wirkt das Buch wie ein ganz normales Buch mit einem Hardcover, auf dem sich der Buchsatbe "S" befindet. Jedoch versteckt sich hinter diesem harmlosen Aussehens eine komplette Dimension, welche von Eibon mit seinem Wissen geschaffen wurde. Im inneren des Buches befindet sich der Index, welcher alle Besucher, welche ins Buch landen, rumführt.

Inhalt

In Eibons Buch befinden sich viele Baupläne für die Kreation von Dämonenwerkzeugen, welche sich vom Nutzen und Aussehen unterscheiden. Jedoch wurden viele der Baupläne aus dem Buch herausgerissen und wurden auf der ganzen Welt verstreut. Diese Seiten werden auch "Fragmente" genannt. Im Buch befinden sich 7 Kapitel, welche den 7 Todsünden nachempfunden sind.

Die Kapitel

Wenn man den Prozessorzauber Magische Kalkulation gut genug beherrscht, kann man ein Portal erschaffen, durch das man dann das innere des Buches besuchen kann. Die Lebewesen, welche Noah mittels des Buches fängt, kommen in das Buch hinein.

Das Buch besteht aus sieben Kapiteln, welche nach den Todsünden benannt sind. Laut dem Index befindet sich am Ende jedes Kapitels der Wahnsinn. Falls man das Ende eines Kapitels erreichen möchte, muss man mit jeder Todsünde konfrontiert werden. Falls sie jedoch zu lange in einem Kapitel bleiben, fallen sie dem Wahnsinn zum Opfer.

Prolog

Der Prolog besitzt keine richtige Landschaft, sondern ist komplett weiß. In der Luft viele Linien bestehend aus Symbolen herum. Hier treffen die Leute den Index, welcher fortan als ihr Fremdenführer agiert. Mit den willkürlich herumfliegenden Zeichen kann der Index ein Portal erschaffen, durch das er und die Besucher des Buches gehen müssen um zum ersten Kapitel zu gelangen.

Kapitel 1: Wollust

Das ertse Kapitel besteht aus einer großen Plattform, welche von vielen langen Vorhängen umgeben ist. Außerhalb der Plattform kann man einige Ruinen erkennen. In diesem Kapitel werden die Besucher verändert, ihre Geschlechter werden ausgetauscht, wobei ihr Körper nun die Eigenschaften besitzt, die sie am anderen Geschlecht attraktiv finden. Im Kapitel leben Lebewesen wie der Succubus, welche versuchen, die Anwesenden zu verführen. Die Verwandlung der Besucher verschwindet jedoch nicht nach diesem Kapitel, sondern hält noch etwas an. Wie lange sie das andere Geschlecht behalten wird dadurch bestimmt, wie viel sexuelles Verlangen sie besitzen.

Kapitel 2: Völlerei

Passend zur Todsünde befinden sich im diesem Kapitel viele Restaurants und dementsprechend auch viel Essen. Durch die guten Gerüche möchte man die Besucher dazu bringen, viel zu essen. Die Wesen, welche in diesem Kapitel leben, besitzen ebenfalls einen großen Hunger. Die Spartoi Einheit traf hier auf ein Schwein, welches sie fressen wollte. Das Fleisch vom Schwein war aber selbst von unschätzbarer Qualität und es wurde letztendlich gegessen.

Kapitel 3: Neid

Im Gegensatz zu den anderen Kapiteln hängt das Aussehen des Neidkapitels von der jeweiligen Person ab. Die Gruppe wird aufgeteilt und jeder wird mit seinem Neid konfrontiert. Ob es Einwohner in diesen Kapiteln gibt ist nicht bekannt, da sich die Landschaft stets unterscheidet.

Kapitel 4: Zorn

Das Kapitel des Zornes besitzt eine vulkanische Landschaft mit vielen Ruinen, aus denen Feuer kommt. Wegen all dem Feuer gibt es Aschewolken. Die Personen in diesem Kapitel werden sehr wütend, sogar die sanftmütigeren und ruhigeren Personen fangen an, rum zu brüllen. Die rote Landschaft verstärkt die Wut der Personen. Noah sperrte das heilige Schwert, Excalibur, in dieses Kapitel ein, welches die Anwesenden noch wütender macht und sogar den emotionslosen Index zur Weißglut trieb.

Kapitel 5: Hochmut

In diesem Kapitel ähnelt die Landschaft der von Arabien und Indien, man kann ein Gebäude sehen, welches dem Taj Mahal ähnelt. Im Gegensatz zum vorigen Kapitel ist die Landschaft viel ruhiger und kann die Leute beruhigen, welche vom letzten Kapitel noch zornig sind. Man hat nicht viel vom kapitel gesehen, da Excalibur der Spartoieinheit folgte und ihnen seine Hilfe anbot, um das nächste Kapitel zu erreichen.

Kapitel 6: Trägheit

In diesem Kapitel befinden sich unzählige Betten und Stühle, welche die Besucher dazu bringen sollten, sich hinzusetzen, wodurch sie der Todsünde zum Opfer fallen. Dadurch hindert man die Besucher auch daran, ihre Ziele zu erreichen. Das Kapitel bringt die Personen dazu, jeglichen Tatendrang zu verlieren und ihnen ist alles egal. Die Aufmerksamkeit lässt ebenfalls nach.

Im Manga wurden die Seiten am Anfang des Kapitels nur mit jeweils 3 Panel gezeichnet, welche aussehen, als wären sie abgerissen worden. Im Gegensatz zu den anderen Kapiteln ist die Box, in der der Name des Kapitels vorgestellt wird, nicht vorhanden und die Buchstaben unterscheiden sich von der Größe her, was wohl auch die Trägheit des Autors darstellen soll.

Kapitel 7: Habgier

In diesem Kapitel regnet es Geldscheine und überall befinden sich Glückskatzen. Auf dem Boden befinden sich viele Goldmünzen. In diesem Kapitel fragt der Index, was die Besucher am meisten haben wollen. Der Index kann die Besucher nur bis in dieses Kapitel führen und man kann nur in das allerletzte Kapitel gehen, wenn der große Alte der Macht es möchte.

Kapitel in den Tiefen

In diesem Kapitel wohnt die schwarze Masse, welche bestimmt, wer hierher kommt und wer nicht. Das Kapitel ist komplett mit Wasser gefüllt und die Masse gibt den Personen, welchen er den Einzug in dieses Kapitel gestattet die Macht, die sie wollen.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki