FANDOM


Djinn Galland (ジン・ガラン, Jin Garan) ist eine der Death Scythes der Shibusen. Er ist in West Asien stationiert. Seine Waffenform ist eine Lampe.

Aussehen

Auf den ersten Blick sieht Djinn aus wie Mann, welcher durchschnittlich groß ist und einen durchschnittlichen Körperbau besitzt. Allerdings kennt man seinen genauen Körperbau wegen seiner Kleidung, welche beinahe seinen ganzen Körper versteckt, nicht. Diese Kleidung trägt er höchstwahrscheinlich wegen des Klimas in seiner Heimat, Westasien. Auch sein Gesicht wird vor der Außenwelt versteckt, durch einige Stücke Stoff, welche an einem Turban befestigt sind.

Als Kleidung trägt er ein weißes Shirt, welches er über einer dunkleren, ärmellosen Jacke trägt. Seine Hose ist eine schwarze Pluderhose, welche den größten Teil seiner Knien verdeckt. Er trägt auch eine helle Gewichtsschnur, welche an seiner Pluderhose befestigt ist und zwei Armbänder an jedem Arm. Seine Schühe ähneln den Öllampen.



Galerie

Persönlichkeit

Djinn scheint eine sehr stille Person zu sein und man kennt deswegen nicht viel von seiner Persönlichkeit. Er sorgt sich aber um seinen Meister und fragte auf dem Mond nach, ob es ihr gut ginge. Wegen seines maskierten Gesicht weiß man aber nicht, ob er während der Zeremonie von Kid lächelte.


Übersicht

Der Mond

Death Scythes Meister.png

Djinn im Death Room

Djinn erscheint zusammen mit der Death Scythe Dengu Dinga an der Shibusen, da sie gerufen wurden um sich mit Shinigami , Dr.Stein, Death the Kid und den restlichen Death Scythes zu treffen da sie den Aufenthaltsort des Kishins nun durch die Death Scythe Tezca Tlipoca erfahren haben. Shinigami riet ihnen, sie sollten den Personen, die ihnen wichtig sind verabschieden, da sie vielleicht nicht vom Mond zurückkommen.

Der Krieg auf dem Mond

Djinn zerstört einige Halbmonde.png

Djinn zerstört einige Halbmonde

Djinn flog zusammen mit einer Armee von Shibusen-Soldaten auf den Mond. Als sie fast angekommen waren, wurde ihr Luftschiff vom Clown Gekkō angegriffen. Mühsam konnte das Luftschiff seinen Strahlen ausweichen, jedoch griff der Clown aus mehreren Seiten aus an. Die Deaths Scythe Dengu Dinga konnte das Luftschiff vor einigen der Strahlen beschützen, jedoch war er überfordert, da der Angriff aus mehreren Seiten kam. Stein bat Djinn und Zubaidah darum, sich um das Problem zu kümmern. Djinn verwandelte sich in seine Waffenform und sie führten eine Seelenresonanz aus. Djinn wurde zu einem muskulösem Wesen und konnte somit einige der Halbmonde des Clowns zerstören.

Die Shibusen konnte letztendlich auf dem Mond landen und der Kampf gegen die Clowns begann. Zusammen mit Alexandre und Dengu kämpften Djinn und Zubaidah gegen einen gigantischen Clown. Djinn verwandelte sich in die Form "Der Turm" und brachte den Clown mit seinen Ranken zu Boden. Alexandre und Dengu schnitten dem Clown ein Bein ab und dieser daraufhin von Djinn und Zubaidahs Seelenresonanz "Die Liebenden" ausgelöscht. Unglücklicherweise wurde der Clown durch den Wahnsinn direkt nach seinem Ableben wiederbelebt

Der Hexenprozess

Djinn hielt einen gigantischen Clown auf, welcher das Lufschiff der Shibusen angreifen wollte.

Auf zum Mond!

Zubaidah kämpfte zusammen mit Stein und Zubaidah weiterhin auf dem Mond, jedoch hatten alle drei wegen den stets sich regenerierenden Clowns keine Energie mehr. Djinn fragte seine Partnerin, ob es ihr gut ginge, sie behauptete, dass ihr nichts fehle. Nachdem sie von Stein aufgemuntert wurden, kämpften sie weiter gegen die Clowns.

Der zweite Krieg auf dem Mond

Später tauchten die Hexen auf, welche dann ihre Seelenprotektion auf die Clowns übertrugen, damit sie nicht mehr vom Wahnsinn geheilt werden konnten.

Die dunkle Seite des Mondes

Nachdem alle Clowns besiegt wurden, erschien Chrona aus dem Mund des Mondes. Er/Sie hatte gerade eben den Kishin absorbiert und lies Ragnarök einen fürchterlichen Schrei ausführen. Um dem Schrei zu entkommen musste Free beinahe alle Streitkräfte der Shibusen wegschicken. Jedoch machte Free einen Fehler und teleportierte Kid ebenfalls auf die Erde, woraufhin dieser wütend mit seinem Skateboard auf den Mond flog.

Eine gesunde Seele wohnt in einem gesundem Geist und in einem gesundem Körper

Auf der Zeremonie.png

Djinn auf der Feier.

Djinn war auf Kids Zeremonie zur Krönung zum neuen Shinigami anwesend.



Trivia

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki