FANDOM


Der Clown (道化師, Dōkeshi) ist einer der vielen Clowns die durch den Wahnsinn geboren wurden und ist ein Partner von Justin Law. Er ist wahrscheinlich der Verursacher von Justins Wahnsinn. Er ist der erste Clown, welcher im Manga vorgekommen ist.

Aussehen

Der Clown sieht sehr zusammengewürfelt aus: Sein Gesicht scheint eine Maske zu sein und besitzt ein offenes, rundes Auge und ein Auge, das beinahe zu zu sein scheint. Der Clown besitzt auch noch eine Clownsnase und ein Arm vom Clown ist dünn, während der andere von einer Art Lanze geschmückt ist. Die Beine vom Clown sind ebenfalls dünn und besitzen als Füße kleine Klingen. Der Körper vom Clown sieht aus wie einige schlangenartige Teile, die übereinander liegen. Der Clown scheint in der Lage zu sein, sein Aussehen zu verändern und tritt bei seinen späteren Auftritten mit einem alternatives Aussehen auf, zuerst einem muskulösem Aussehen, dann ein etwas dünneres Aussehen. Auf dem Mond hatte der Clown wieder ein anderes Aussehen. Sein Gesicht sah nun etwas deformierter und sein Körper etwas dünner aus. An seinen Armen waren nun einige Zahnräder und eine Flamme kommt aus einem Loch hinaus. Seine Augen ähneln nun denen von Shirousagi.

Galerie

Persönlichkeit

Genau wie jeder Clown möchte er Lebewesen in den Wahnsinn stürzen. Er ist sehr stolz auf seine Fähigkeit und akzeptiert es, das er nur für den Wahnsinn lebt. Um Leute in den Wahnsinn zu stürzen, konfrontiert er sie mit der Vergangenheit, welche er jedoch verändert. Passend zu seiner wahnsinnigen Natur besitzt der Clown stets ein breites Lächeln in seinem Gesicht.

Fähigkeiten und Stärke

Wahnsinn

Hauptartikel: Wahnsinn

Als ein Clown besitzt er die Fähigkeit, Leute in den Wahnsinn zu ziehen. Dies tut er, indem er seinen Gegnern Angst einjagt, indem er ihnen Bilder aus ihrer Vergangenheit in veränderter Form zeigt, womit das Opfer des Clowns dann konfrontiert wird. Um dies zu tun kreiert der Clown eine Illusion, in der sein Gesicht sich in das des Opfers verwandelt und zieht die Seele vom Opfer dann zu sich. Aus der Illusion kann man nur befreit werden, wenn man Mut besitzt.

Mit seinem Wahnsinn konnte der Clown Justin Law bekehren und ihn zu einem Untertan des Kishins machen.

  • Infektion: Der Clown zieht die Seele einer Person mit mehreren Armen in den Wahnsinn.

Wahnsinnsfusion

Hauptartikel: Wahnsinnsfusion

Der Clown ist dazu in der Lage, mit Justin Law eine Wahnsinnsfusion durchzuführen, wodurch die Stärke von Justin drastisch steigt. Nachdem der Clown sich in eine Rüstung für Justin verwandelt hat, verwandelt sich der untere Teil von Justins Körper in ein Schafott und seine Arme in zwei Guillotinen. Justin kann aus seinem Schafott Strahlen bestehend aus dem Wahnsinn verschießen.

Ausrüstung

Lanze

Der Clown besaß bei seinem ersten Auftritt noch eine Lanze anstatt eines Armes, mit welcher allerdings von Maka abgeschnitten wurde.

  • Pierratte: Der Clown greift den Gegner mit seiner Lanze an.

Nase

Der Clown benutzt auch seine Nase zum Kämpfen, wobei er sie als ein Geschoss benutzt. Seine Nase wächst immer nach und er benutzt sie auch, um den Gegner bei der Infektionsverstärkung zu zerquetschen.

Handlung

Der Clown

Der Clown erschien erstmals, um dem fliegenden Holländer zu sagen, dass er sich um die Eindringlinge kümmert. Er stellte sich sogleich Maka vor und sagte er führe Leute in den Wahnsinn. Er begann, seine Nase zu vervielfältigen und mit ihr zu jonglieren. Daraufhin schoss er mit seinen Nasen auf Maka. Maka schaffte es, dass eine der Nasen den Clown im Gesicht traf und ein Teil der Maske vom Clown fing an, zu zerfallen. Maka sah nun ihr Gesicht an der Stelle, die zerfallen ist. Der Clown versuchte damit, Maka in den Wahnsinn zu treiben. Soul verwandelte sich in seine menschliche Form und versuchte, Maka zu retten allerdings verschloss der Clown sich und Maka hinter einigen Röhren.

Einzeichenjagd

Maka besiegt den Clown.

Um Maka in den Wahnsinn zu treiben ließ der Clown in Makas Vorstellung alle Personen sterben. Soul konnte Maka aber in seine Welt bringen und ließ sie an seinem Klavier spielen. Die beiden führten eine Seelenresonanz zur Hexenmeisterjagd durch. Der Clown versuchte durch die Attacke Infektion Maka weiterhin den Wahnsinn zu treiben und sperrte Maka in eine Kugel dessen Form er mit seiner Nase verändern konnte. Er versuchte, Maka zu zerquetschen, allerdings konnte sich Maka befreien und den Clown zerteilen. Als Soul sich die Seele sichern wollte, verwandelte sich die Seele in einen Ball und Konfetti kam aus diesem heraus. Der Clown sagte, er sei ihr ständiger Begleiter und löste sich auf.


Erst mal sammeln und dann los!

Justin Law ging zusammen mit dem Clown, dessen Körper inzwischen anders aussah, zu Giriko, um ihn zu Noahs Gruppe einzuladen. Später führte er Justin noch zu Death City.

Start

Der Clown erschien zusammen mit dem anderen Mitgliedern von Noahs Gruppe.

Dreiecksbeziehung

Justin erschien zusammen mit dem Clown hinter Medusa um sie zu töten, da sie einen künstlichen Clown erschaffen hat. Sie führten eine Wahnsinnsfusion aus, jedoch konnte Medusa wegen des Eingreifens von Tezca Tlipoca entkommen.

Salvage - Die Rettung

Der Clown ist zum Mond gegangen, um Justin den Kishin zu zeigen.

Die Verfolgung

Der Clown war zusammen mit Justin vor der Spähre vom schwarzem Blut, in Moskau, die Chrona erschaffen hatte. Er befahl Justin, Chrona hinzurichten da Medusa den Kishin abgesehen hat. Plötzlich erschien die Death Scythe Tezca und unterbrach ihr Gespräch. Justin bemerkte ihn nicht und musste erst vom Clown angetippt werden, um seinen alten Kollegen zu bemerken. Nach einem Gespräch mit Tezca führten Justin und der Clown eine Wahnsinnsfusion aus und der Kampf begann.

Krieg auf dem Mond

Der Clown war zusammen mit Justin auf dem Mond und wartete auf die Truppen der Shibusen. Die drei anderen Clowns Gekko, Kaguya und Shirousagi waren ebenfalls anwesend und betraten einer nach dem anderen das Schlachtfeld.

Der Clown wurde wahrscheinlich durch Justins Tod durch die Hand von Stein und Marie ebenfalls getötet, da sie eine Wahnsinnsfusion durchgeführt haben.

Trivia

  • Im Anime kamen zwei künstliche Roboter, die dem ersten Aussehen des Clowns stark ähnelten vor, der rote und der blaue Clown .
  • Im japanischen Original heißt der Clown genauso wie die zentralen Figuren aus Atsushi Ohkubos erstem Manga: „B. Ichi'“

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki