FANDOM


Blair (ブレア, Bureå) ist eine Katze mit magischen Fähigkeiten, die eine menschliche Gestalt annehmen kann und oftmals als Hexe bezeichnet wird, was sich jedoch als falsch erweist. Zurzeit arbeitet sie im Club Chupa♡Cabras zusammen mit den Hexen Risa und Arisa. Sie ist sehr stark und geschickt im Kampf.

Aussehen

Als Katze ist Blair eine normale, schwarze Katze mit großen, gelben Augen. Ihre Ohren haben blasse, buschige Tipps und Blair besitzt einen geringelten Schweif. Sie trägt eine kleinere Version ihres Hutes und am Hals trägt sie ein Halsband mit einer runden, grauen Kugel, auf der sich drei Dreiecke befinden.

Als Mensch ist Blair eine junge, gut aussehende Frau mit großen Brüsten und besitzt eine sehr verführerische Figur. Sie hat kurze, violette Haare mit langen Strähnen an beiden Seiten des Gesichts, welche ihrem Katzenschweif ähneln. Ihre Kugel trägt sie nun unter dem Genick. Ihre Ohren sind auch als Mensch die einer Katze und werden meist von ihrem Hexenhut verdeckt. Sie besitzt genau wie in ihrer Katzenform zwei scharfe Zähne in ihrem Mund. Ihre Lippen sind meist wie eine 3 geformt, eine weitere Eigenschaft ihrer Katzenform. Ihre Fingernägel sind lila lackiert.

Bei ihrem ersten Auftritt ähnelte Blairs Kleidung eher der einer Hexe und verdeckte im Gegensatz zu ihren späteren Outfits viel ihres Körpers. Sie trug ein schwarzes Kleid mit einen kurzen Rock und Ärmeln, welche aber nicht am Kleid befestigt sind und recht lang sind. Ihre Stiefel waren sehr lang und sind hochhackig.

Später wechselte Blair ihr Outfit und trug nun weitaus offenere Kleidung als früher. Sie trägt nun eine offene, kurze Lederjacke mit Pelz am Kragen, unter der sich ein dunkelblauer Bikini befindet. Sie trägt einen kurzen Rock aus Leder und noch dieselben Stiefel.

In Eibons Buch wurde auch Blair in das andere Geschlecht verwandelt. Sie war nun ein gut aussehender, junger, muskulöser Mann. Sie trägt nun eine schwarze Hose, eine schwarze, offene Jacke und dazu passende schwarze Schuhe. Ihre Kugel trägt sie nun als Halsband.

Galerie

Persönlichkeit

Blair ist eine sehr nette und sorglose Person, die Spaß haben will - ob ein anderer es will oder nicht - und mag es nicht, wenn ihr langweilig ist. Sie schreckt auch nicht davor zurück, mit jüngeren Leuten wie Soul zu flirten. Sie schämt sich nicht, ihren Körper zu präsentieren und ist auch eine Meisterin im Verführen von Männern. Allerdings ist selbst nicht verführbar, was sich in Eibons Buch zeigte. Auch im Kampf spielt sie mit ihren Gegnern und treibt diese zur Weißglut. Jedoch scheint Blair es nicht zu mögen, wenn jemand sich in ihrem Territorium an die Männer ranmacht. Sie liebt es, ein Bad zu nehmen und scheint Reizwäsche gerne zu tragen.

Handlung

Prolog: Soul Eater

Blair erschien das erste mal in ihrer Badewanne, wo sie badete. Sie ließ sich von ihrer magischen Bürste waschen. Auf einmal erschien ein Junge aus dem Nichts der durch das Fenster knallte. Der Junge war die Waffe Soul Eater. Soul bekam beim Anblick von Blairs Körper sofort Nasenbluten. Aus dem Nichts erschien nun die Waffenmeisterin Maka indem sie mit einem Tritt, der Soul traf durch das zerbrochene Fenster das Badezimmer betrat und sich mit Soul zum Kampf gegen Blair bereit machte, da sich die beiden Blairs Seele als letzte Seele sichern wollten. Blair beförderte sie jedoch mit der Pumpkin Canon aus dem Haus.

Die beiden gaben jedoch nicht auf und versuchten nochmal. Ihr Plan war es, Blair im Hinterhalt anzugreifen. Blair entdeckte sie jedoch wieder und umarmte Soul, was diesen wieder zum Nasenbluten trieb. Am dritten Tag wollte Maka Soul ihren Plan zeigen. Sie begannen jedoch zu Streiten und wurden wieder von Blair entdeckt. Die vermeintliche Hexe beförderte die Beiden mit ihrer Attacke Halloweenkanone weg. Am vierten Tag schafften sie es schließlich, die Katze in einen Kampf zu verwickeln. Blair machte Soul das Angebot, zu ihr zu kommen. Soul antwortete jedoch nicht und Blair wollte sich Soul nun durch den Tod von Maka holen. Blair hatte die Oberhand in Kampf. Soul entschied sich, bei Blair zu bleiben und verwandelte sich zurück. Dies war jedoch eine Finte von Soul und Blair konnte so getötet werden. Soul nahm die Seele zu sich, um endlich zu einer Death Scythe zu werden. Komischerweise verwandelte sich Soul nicht und es stellte sich heraus, das Blair eine Katze mit starken magischen Eigenschaften ist. Blair hat nun noch 8 Leben. Blair fasste den Entschluss, bei Maka und Soul zu bleiben.

Nachhilfeunterricht

Blair weckte Soul auf, indem sie sich auf die Waffe legte und ihn fragte, ob er Spaß mit ihm haben will. Maka wollte Soul ebenfalls wecken, als sie die Beiden sah, trat sie Soul durch das Fenster.

Später badete Blair in Makas Haus und langweilte sich etwas. Sie dachte darüber nach, zur Shibusen zu gehen.

Später ging Blair zur Arbeit, wo sie sich mit Spirit unterhielt und er merkte an, dass Blair sich für ihren dritten Tag sehr gut machte. Sie fragte ihn, wie es Maka ging und traf seinen wunden Punkt. Spirit wurde sehr deprimiert und Blairs Versuche, ihn aufzuheitern schlugen fehl. In dem Moment kam Arisa und fragte Blair, ob sie ihre Kunden etwa zum weinen bringt. Währenddessen fing Spirit an, von seiner Vergangenheit und Stein zu reden.

Seelen, die nicht aufgeben

Blair schaute zusammen mit Maka zu, wie Black Star mit dem Seelensaugwasser trainierte. Bevor sie gingen, erinnerte Blair Maka an die Party, dessen Anlass Black Star und Tsubakis erste Seele, sowie Soul Entlassung aus dem Krankenhaus war. Maka bedankte sich bei Blair und die Katze bat Maka noch darum, Fisch mitzubringen.

Während der Party erschien Blair und verdeckte ihren Körper nur mit einem Laken. Sie fragte, ob jemand mit in die Badewanne kommt und ließ ihr Laken fallen, Soul bekam deswegen Nasenbluten.

Das Experiment

Maka hatte das Essen fertig gekocht, Blair und Soul waren sehr erfreut über das Essen. Da Maka und Soul zurzeit Streit hatten, gab sie ihm nur ein Stück Seetang zu essen und wütend ging Soul in ein Restaurant. Blair meinte daraufhin zu Maka, dass dies kindisch war.

Auf Leben und Tod

Blair ging als Katze glücklich und miauend durch Death City und wollte zu ihrem Fischhändler. Blair wollte eigentlich auch zum Gründungsjubiläum, allerdings waren dort nur Schüler erlaubt und im Cabaret Club gab es auch nichts zu tun und deshalb blieb ihr nichts anderes übrig als zum Fischhändler zu gehen. "Herr Fischhändler" lag jedoch verletzt auf dem Boden und gab Blair seinen letzten Fisch bevor er "starb". Blair bemerkte daraufhin die Mizune-Familie welche die Stadt so zugerichtet hatte und besiegte eine der Schwestern. Diese rappelte sich wieder auf und führte Beam Bart mit ihren Schwestern aus.

Mizune vs Blair

Mizune gegen Blair

Blair konnte vier der Schwestern besiegen, eine konnte jedoch entkommen. Blair bezeichnete die Hexen als armselig da sie trotz ihrer Anzahl Blair nicht treffen können. Die Mizune die Blair entkam lächelte hinterlistig und schnippte mit ihren Fingern. Die anderen Schwestern rappelten sich auf und machten das gleiche und stapelten sich auf jeweils die andere Schwester. Die fünf kleinen Hexen wurden nun zu einer jungen, attraktiven Frau und meinte zu Blair sie soll nicht so übermütig sein. Der bei diesem Anblick "wiederauferstandene" Fischhändler war hin und weg und Blair verwandelte sich in ihre menschliche Form. Die beiden Frauen gingen nah an den anderen ran und verglichen ihre Oberweite mit ihren Händen. Der Fischhändler war sehr angetan von dem Wettkampf und Blair sagte zu ihm, dass er doch vorhin noch tot war.

Inzwischen gesellten sich andere Schaulustige zum Fischhändler und verfolgten neugierig den "Kampf" von Mizune und Blair. Plötzlich fing die Erde an zu beben und Blair glaubte, dass dies Mizune war. Sie stritt dies aber ab und sagte es wäre die Erde. Mizune war froh über den Erfolg von Eruka und beide beobachteten den Kishin.

Der Clown

Blair begleitete Liz, Patty, Maka, Soul und Kid in ihrer Katzenform zu ihrer Mission in Russland. Da Kid die Fabrik, welche sie betreten mussten, nicht durch einen Lüftungsschacht betreten wollte, trennten sich die Wege von Maka und Kid. Liz fragte Kid, ob es es nicht gefährlich sei, sie vorgehen zu lassen, Blair riet ihr aber, sich keien Sorgen zu machen, da sie bei ihnen sei und lief zu Maka.

Als sie die Fabrik betraten, wurden sie sofort vom fliegendem Holländer mittels Röhren angegriffen, diese wurden aber ohne Probleme von Blair zerstört. Nachdem der Holländer offenbarte, dass er ein Untergebener des Kishin ist und dass diese Fabrik die Wiege des Wahnsinns ist, verschwand er in der Mauer und griff nochmals mit Röhren an. Maka konnte die Röhren mit einem Sensenmachtschnitt zerstören. Wegen den schnellen Angriffen von Maka musste auch Blair ausweichen. Nach der Attacke fiel Maka wegen der Verwirrung auf den Boden.

Der Clown erschien und während sich Maka um ihn kümmerte, verfolgte Blair den Holländer und klaute ihm mit Zwan seinen Hut. Dies machte den Holländer sehr wütend und während er Blair verfolgte, beleidigte er sie. Während Blair vor den Angriffen von Nidhögg flüchtete, sprang sie in eine Röhre hinein. Der Holländer schloss die Röhre, Blair wurde in eine Schmelze gebracht und er legte einen Schalter um, damit Blair sich auflösen würde.

Als der Holländer dem Kampf von Maka und dem Clown zuschaute, kam Blair zurück und wurde durch das Licht, welches Maka erzeugte, geblendet. Der Holländer fragte Blair, wieso sie noch lebe und Blair sagte, dass sie schließlich eine Katze sei. Sie sprang auf den Kopf des Holländers und riet ihm, einen Hut zu tragen, da seine Glatze sie blende. Der Holländer regte sich auf, da es Blairs Schuld war, dass er keinen Hut mehr hatte, aber sie meinte nur, dass er nicht ablenken sollte und sprang von seinem Kopf. Der Holländer wurde noch wütender und beleidigte Blair, jedoch bekam er dafür eine Pumpkin Cannon ab.

Blair ging fröhlich weiter, aber der Holländer stand sofort wieder auf und da Blair sich auf einem Fließband befand, legte er einen Schalter um, damit Blair von den Klingen zerfleischt wird. Plötzlich erschien der Hut des Holländers auf dem Fließband und er wollte ihn retten, wofür er aber zerfleischt wurde. Blair klaute wieder den Hut, nachdem sie hinterhältig lächelte. Der zerfleischte Holländer kam zurück und fand Blair vor dem Knopf zur Selbstzerstörung der Fabrik. Er wollte sie warnen und befahl ihr, den Knopf nicht zu drücken. Um den Knopf zu schützen legte Blair den Hut des Holländers auf den Knopf und dieser holte sich den Hut, jedoch berührte er hierbei den Schalter der Fabrik, wodurch er starb und die Fabrik verschwand. Blair kehrte zu Maka und Soul zurück.

Trivia

  • Sie hat einige Parallelen zu Yoruichi Shihōin aus Bleach, zum Beispiel die Haare und die Tatsache, dass sie sich in eine schwarze Katze verwandeln kann.
  • Blair ist nach dem amerikanischen Horror Film Blair Witch Project benannt.
  • Als Katze besitzt sie 9 Seelen, wovon sie bereits 2 verloren hat.
  • Der YouTuber Kurono erklärte Blair in ihrer Katzenform zum "süßesten Anime-Haustier der Welt".

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki