FANDOM


Alcapone (アルカポネ, Arukapone) oder auch Don Alcapone genannt war ein Gangsterboss, der sich Gebrauch von Angelas Fähigkeiten machen wollte.

Aussehen

Alcapone zigarre.png

Alcapone beim Rauchen einer Zigarre.

Alcapone ist ein kleiner, dicklicher Mann mittleren Alters. Er hat eine dicke Nase, einen Dreitagebart und stark erkennbare schwarze Augenringe. Seine Pupillen sind sehr klein und blau. Er trägt einen schwarzen Anzug, schwarze Schuhe, einen schwarzen Hut und ein violettes Halstuch. Auf dem Hut befindet sich zudem ein Schriftzeichen. Er hat eine dicke Nase.

Sein Auftreten erinnert stark an einen typischen Mafiaboss, so raucht er auch Zigarren. Er trägt viele Ringe an seiner Hand.

Persönlichkeit

Alcapone scheint auch in der Persönlichkeit einen typischen Mafiaboss zu repräsentieren und strebt nach viel Macht und möchte deshalb Gebrauch von Angelas Magie machen. Er besitzt zudem die Angewohnheit "You know?" zu sagen.

Fähigkeiten und Stärke

Als Mafiaboss besitzt Alcapone das Kommando über viele Untergebene, ob er allerdings selbst eine Waffe bei sich trug oder alles seinen Mafiosi überließ ist nicht bekannt.

Handlung

Prolog: Black Star

Alcapone und seine Männer aßen ihr Mahl, während Black Star über ihnen war und auf einen richtigen Moment zum Angriff wartete. Er sagte zu seiner Familie, dass jeder, der sich ihm in den Weg stelle, eliminiert werde. Black Star sprang allerdings runter und wollte einen coolen Auftritt haben. Alcapones Männer allerdings schossen aber nur auf Black Star und er sah sich dazu gezwungen, mittels einer Rauchbombe zu fliehen. Einer seiner Männer teilte ihm daraufhin mit, dass sie die Hexe endlich gefunden hatten. Alcapone sagte, dass dies gute Nachrichten seien und seine Familie durch die Kräfte der Hexe unbesiegbar werde.

Alcapones Leiche.png

Alcapones Leiche.

Alcapone ging zusammen mit einigen seiner Männer zum Schloss Shinderu, in welchem die Hexe Angela hauste. Er wies seine Männer darauf hin, dass die Hexe in diesem Schloss wohne und behauptete, dass sein Clan durch die Hexe zum mächtigsten Clan der Welt werde. Jedoch fanden sie dort Mifune vor, welcher Alcapone fragte, was den König der Unterwelt zum Schluss führe und riet ihm, seine Worte weise zu wählen, da er ihn sonst töte. Alcapone wurde etwas wütend und kündigte ihn, dem Leibwächter das Maul zu stopfen. Er befahl seinen Männern, sich um MIfune zu kümmern. Später sah man die Leiche von Alcapone und auch die toten Körper seiner Männer auf dem Boden liegen.

Trivia

  • Er wurde nach dem bekannten Mafiaboss Al Capone benannt.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki