FANDOM


Akane☆Hoshi (星☆茜, Hoshi☆Akane, wortwörtlich Red☆Star) ist ein Meister der Shibusen und gehört zu den Hauptcharakteren von Soul Eater NOT, die vor der Story von Soul Eater spielt. In Soul Eater NOT! gehört er zu einer NOT Klasse, in der nur Schüler aufgenommen werden, die noch nicht ihr volles Potenzial ausgeschöpft werden. Jedoch ist dies nur eine Tarnung, da er und Clay auf Anya aufpassen muss. In Soul Eater hat er anscheinend seinen Abschluss an der Shibusen gemacht und gehört momentan zur Shibusen Central Intelligence Agency , eine Anlehnung an einen amerikanischen Geheimdienstes, der CIA.

Aussehen

Trotz seines jungen Alters erscheint Clay etwas größer als die anderen Schüler seines Alters und kann deswegen mit einem Senior verwechselt werden. Seine Haare sind etwas länger und schwarz. Sie verdecken eines seiner Augen, auf dem sich ein Stern befindet, außerdem trägt er eine ovale Brille. Seine Kleidung besteht aus einem schwarzem Hemd, einer schwarzen Hose und schwarzen Schuhen. Unter dem Hemd, dass er offen trägt befindet sich ein weiteres Hemd, ebenfalls in weiß. Dazu trägt er eine schwarze Krawatte, an der sich eine Shinigami Krawattenspange befindet.

In Soul Eater haben seine Haare sich sehr verlängert und anstatt seines schwarzen Anzugs trägt Akane nun eine Uniform. Die Uniform ist eine etwas kleinere Jacke, an der sich an den Ellbogen jeweils drei Sterne befinden. Unter der Uniform befindet sich ein weißes T-Shirt. Er trägt nun auch zwei schwarze Armbänder und trägt eine schwarze Hose.

Galerie

Persönlichkeit

Akane ist eine sehr höfliche und nette Person, was man an seinem Kleiderstil in Soul Eater NOT erkennt. Er ist sehr intelligent und ist zu jeder Person höflich. Meistens sieht man ihn in der Öffentlichkeit lächeln und respektiert auch die meisten Personen, er benutzt auch oft das höfliche Wort Bitte. Er spricht Personen die er kennt stets mit dem Nachnamen an, auch ein Zeichen für seine Höflichkeit gegenüber der Person.

Wenn er eine Entschuldigung sucht, dann benutzt er Clay als Sündenbock und behauptet, sein Partner habe irgendwas im Gamecenter gemacht.

Handlung

Vergangenheit

Akane wurde in einem Dojo trainiert, dass dem Sternklan gehörte. Dadurch konnte er alle Attacken des Klans erlernen und scheint neben Black☆Star der einzige zu sein, der die Techniken des Klans beherrscht.

Soul Eater NOT!

Der erste Schultag!

Akane war einer der neuen Schüler in einer NOT Klasse. Nachdem Sid die erste Stunde beendet hatte, sah er zusammen mit Clay einer Konfrontation zwischen Anya, Meme und Tsugumi gegen zwei männliche Schüler zu. Clay wollte einschreiten, allerdings wurde er von Akane aufgehalten. Sid wollte ebenfalls nicht eingreifen, da dies normal auf dieser Schule ist. Zu dritt schauten sie sich den Kampf an und Sid gab Tsugumi Hoffnung, damit sie sich in eine Waffe verwandeln konnte und die Schüler wurden besiegt.

Money, Money, Money!

Clay und Akane befanden sich im Deathbucks Café, um einen Teilzeitjob anzunehmen. Auch Tsugumi, Anya und Meme wollten einen Teilzeitjob und die beiden Jungs stellten sich vor. Anya ging davon aus, dass die beiden ihr ganzen Geld schon verschwendet hatten und Akane sagte, zu Clays Entsetzen, dass Clay alles im Gamecenter verspielt habe. Als Clay etwas sagen wollte, hielt er sich aber zurück. Master, der Inhaber des Cafés, befahl ihnen, sich umzuziehen. Nachdem sie sich umgezogen hatten sagte Clay, dass er sich nun viel motivierter fühle, Akane bezeichnete seinen Partner deswegen als naiv. Master sagte zu den Jungs, dass die Uniformen ihnen stehen würden und auch die Damen waren nun fertig mit dem Umziehen. Nachdem Master ihnen gesagt hatte, wa sie tun sollen, fingen sie an. Während der Arbeit sagte Clay zu Akane, ob es wirklich gut ginge mit Anya und Tsugumi, allerdings lachte Akane nur.

Später, als noch kaum Gäste da waren, durften sie Pause machen und Master gab den Schülern Kaffee. Akane fand den Kaffee lecker und Clay sagte dazu, dass er keine Ahnung von Kaffee habe und er annahm, dass der Laden nicht so gut wäre, da hier nur Leute der Shibusen arbeiten. Später kam Ox Ford vorbei und Clay war etwas verwundet über sein Auftauchen und war ebenfalls erstaunt darüber, dass Ox auch arbeitete.

Am Ende des Tages bekamen die fünf Schüler ihren Lohn vom Master.

Der Traitor!

Akane und Clay versuchen den Traitor einzuschüchtern.png

Akane und Clay stehen vor dem Traitor.

Ein Schüler erzählte Sid, dass wieder ein Traitor aufgetaucht sei. Clay und Akane wollten sich der Sache annehmen, da sie bis zum Nachtmittag frei hatten. Sie fanden den Traitor und Clay nahm an, dass er verschwinden würde, wenn sie ihn mit der Schwertspitze kitzeln würden und Akane glaubte dies auch. Als die Schwertspitze vor dem Gesicht des Traitors war sagte Akane zu ihm, dass er aufgeben solle, um Gnade winseln solle und nach Hause gehen solle. Jedoch berührte der Traitor die Schwertspitze mit seinem Kopf was Akane dazu brachte, ihn nach einem fehlgeschlagenen Angriff auszuknocken. Akane fragte sich, was mit dem Traitor los war.

Während des Unterrichts tauchten die beiden wieder bei ihrer Klasse auf und Akane sagte, dass Clay sich im Gamecenter verdaddelt habe. Nachdem die Schüler eine Aufgabe bekamen gingen sie zu Sid und Akane erzählte ihm, dass sie den Traitor vorsichtshalber in Untersuchungshaft geschickt haben.

Die Realität

Akane und Clay greifen ein.png

Akane und Clay greifen ein.

Während Anya, Meme und Tsugumi von einem Traitor angegriffen wurden, erschien Akane plötzlich mit einem Seelenjoch und sagte zu dem Traitor, dass weder sie noch diese Mädchen Agenten der Shibusen seien und sie deswegen höchstens Trainingsmaterial für ihn seien. Er bat ihn darum, sich zurückzuziehen. Nachdem der Traitor gegrinst hatte tat er dies auch. Akane und Clay begleiteten die Mädchen daraufhin ins Mädchenwohnheim.

How To!

Akane bemerkte, dass Tsugumi alleine war und sprach die junge Waffe an. Er fragte sie, wieso sie alleine sei und Tsugumi erzählte ihm, dass Anya und Meme Meisterkurs hätten und sie es als Waffe ja nicht dorthin muss, allerdings wollte sie wissen wieso Akane auch nicht im Kurs war. Er sagte zu ihr, dass er die Grundlagen, welche in dieser Stunde erklärt werden, schon kenne. Tsugumi wollte ihn etwas fragen und bat ihn darum, mit ihr irgendwo hinzugehen.

Sie gingen zu einem Café und nachdem sie ihre Getränke bekommen hatten, fragte Akane die Waffe, ob sie wissen möchte, warum man als Meister an die Shibusen kommt, da dieser Ort nicht gerade ungefährlich sei. Da alle Meister verschieden seien gibt es laut Akane sicherlich nicht nur eine Motivation, er glaubt aber, dass es meistens an Karrieregründen liege. Es befinden sich auf der ganzen Welt viele Shibusen-Absolventen in der Politik und in Japan müsse man sogar einen Abschluss an der Shibusen haben um Premierminister zu werden. Die Shibusen geniesse grenzenlosen Respekt und profitiere auch von diesem. Das Geld, welches die Schüler als Taschengeld bekommen sei eigentlich recht viel, allerdings liegt das daran, dass die Shibusen auch bewertet, wie man mit dem Geld umgeht. Was er damit sagen wollte war, dass die Meisten an der Shibusen auf Macht und Einfluss aus seien, allerdings wollen auch viele Helden werden.

Tsugumi fragte Akane, ob er auch ein Held werden wolle und er erzählte ihr, dass es bei ihm eher eine Frage der Abstammung sei. Seine Familie besitze ein Dojo, an dem Judo gelehrt wird welcher ursprünglich als Tötungstechnik benutzt wurde - an seinem Dojo wird genau diese Art von Judo trainiert. Er fragte sie, ob sie den Sternklan kenne, welcher für Geld töte und nachdem sie die Fragte verneinte, erzählte er ihr, dass der Sternklan nichts anderes als eine Zweigfamilie seines Dojos sei und er sein Auge verbirgt, damit niemand einen Verdacht schöpft. Nachdem er ihr vom Schicksal des Klans erzählt hatte schloss Tsugumi daraus, dass Akane die EAT-Laufbahn einschlagen möchte. Akane bestätigte dies und fügte hinzu, dass er seine Fähigkeiten zum Wohle der Menschen einsetzten wolle. Tsugumi fand dies bewundernswert, da er sich etwas vornehme und dementsprechend handle, im Gegensatz zu ihr, welche nicht weiß, was sie tun solle.

Akane sagte zu Tsugumi, dass sie echt süß sei und nachdem sie sagte, dass sie gar nicht süß sei, fragte Akane sie, wieso sie dann auch nicht in eine EAT-Klasse gehe. Tsugumi konnte sich dies gar nicht vorstellen, da sie wahrscheinlich sofort sterbe und immer noch Angst wegen dem Traitor habe. Akane sagte daraufhin, dass er sie beschütze, wenn sie mit ihm in die EAT-Klasse gehe, egal ob es vor einem Traitor oder irgendwas anderem sei. Jedoch müsse sie dafür für immer in seiner Nähe sein und er fragte sie, ob sie seine Waffe werde, was Tsugumi zum Erröten brachte.

Soul Eater

Der Mond

Sid erschien und sagte zu Clay und Akane, dass sie sich für den Krieg auf den Mond bereit machen sollten.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki